Wie einer vertrockneten Mimose geholfen werden kann

Die berühmte Mimose zählt zu den besonders empfindsamen Pflanzen. Dies verlangt daher auch nach einer ausreichenden Pflege. Kommt es jedoch trotzdem zu einem Vertrocknen der Blätter, können einige Maßnahmen maßgeblich zur Rettung des Gewächses beitragen.

mimose-vertrocknet
Trockene Mimosen lassen ihre Blätter hängen

Welche Maßnahmen helfen bei einem Vertrocknen der Mimose?

Das Vertrocknen der Mimose verläuft in den meisten Fällen nicht ohne Vorwarnung. Sollten die ersten Blätter austrocknen und zu Boden fallen, liegt meist ein Problem vor. Die abgestorbenen Blätter sollten jedoch nicht entfernt werden, da dies die Pflanze nur unnötig stresst. Um die Ursache ausfindig zu machen, muss das Wurzelwerk sowie der Feuchtegehalt der Erde genauer betrachtet werden. Oftmals ist das Vertrocknen eine Folge einer zu hohen Feuchtigkeit. Des Weiteren könnten sich auch Schädlinge an den Wurzeln angesiedelt haben.

Lesen Sie auch

Wie kann einem Vertrocknen der Mimose entgegengewirkt werden?

Damit es erst gar nicht zu einem Vertrocknen der Mimose kommen kann, müssen regelmäßige Pflegemaßnahmen durchgeführt werden. Hierbei sollte das Gießen kontrolliert werden. Die Mimose mag es zwar feucht, aber nicht vollkommen durchnässt. Um eine schädigende Staunässe zu verhindern, kann die Pflanze ab und an umgetopft werden. Dies sorgt für eine Auflockerung der Erde und führt schlussendlich zu einem Ablaufen des überschüssigen Wassers. Bei Zimmerpflanzen ist die Luftqualität von besonderer Bedeutung. Hier kann eine einfache Standortveränderung zur Problemlösung beitragen.

Muss die Mimose gedüngt werden, wenn sie vertrocknet?

Ein regelmäßiges Düngen kann Ihre Mimose stärken und somit besser auf etwaige Krankheiten oder einen Schädlingsbefall vorbereiten. Das Düngen sollte jedoch als Vorbeugungsmaßnahme gesehen werden. Durch die Zufuhr von Düngemittel wird die Pflanze mit einer ausreichenden Menge an lebenswichtigen Nährstoffen versorgt. Dies kann die Lebenszeit Ihrer Mimose deutlich verlängern. Die Verwendung eines ökologischen Grünpflanzendüngers wird hierbei empfohlen, da chemische Mittel sowohl die Pflanze als auch die Umwelt belasten können.

Tipp

Eine Schale Wasser verhilft vertrockneten Mimosen zu mehr Frische

Sollte es sich bei Ihrer Mimose um eine reine Zimmerpflanze handeln, so können sie eine Schüssel mit Wasser befüllen und neben dem Gewächs platzieren. Dies sorgt für einen erhöhten Feuchtegehalt der Raumluft. Mimosen fühlen sich in Umgebungen mit einer höheren Luftfeuchtigkeit schließlich ganz besonders wohl.

Text: Isabella Taller
Artikelbild: Fusionstudio/Shutterstock