Marder mit Hochspannung vertreiben

Marder richten im Motorraum großen Schaden an: Von angefressener Dämmung über durchgebissene Kabel bis hin zum Motorschaden als Folgeerscheinung von Marderaktivität reichen die Schäden. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie Marder mit Hochspannung vom Auto fernhalten.

marder-hochspannung
Hochspannungsgeräte verpassen dem Marder bei Betreten des Motorraums Stromschläge

Warum beißen Marder Kabel an?

Marder suchen Motorräume auf, weil es hier warm und trocken ist – ein idealer Schlafort. Manchmal nehmen sie etwas Dämmung mit, um damit andere Schlafräume oder ihr Nest zu polstern. Warum Marder Kabel anknabbern, ist nicht eindeutig geklärt. Eine Theorie ist, dass sie mit ihren Zähnen ihre Umgebung erkunden und dabei überall mal kosten. Eine andere Theorie ist, dass sie aggressiv werden, wenn sie einen anderen Marder wittern, der in demselben Motorraum übernachtet hat. Wütend beißen sie dann um sich und richten großen Schaden an. Das geschieht vor allem zur Paarungszeit.

Lesen Sie auch

Mittel gegen Marder im Motorraum

Im Online- und Fachhandel finden Sie eine Vielzahl an Mitteln fürs Auto, die Marder vertreiben sollen. Darunter:

Einige funktionieren in manchen Fällen, andere weniger. Die Hochspannungsgeräte haben sich jedoch in den meisten Fällen als eine gute Option erwiesen,

Hochspannungsgeräte gegen Marder

Die Hochspannungsgeräte werden fest im Motorraum montiert und verpassen dem Marder Stromschläge, wenn er auf die Leitung tritt. Er funktioniert wie ein Weidezaun, der unter Strom steht und so verhindert, dass Pferde und Kühe entlaufen. Bei Einschalten des Motors und offener Motorhaube schalten sich hochwertige Geräte automatisch ab. Außerdem verbrauchen die Geräte verschwindend wenig Strom, sodass ein Entladen der Batterie so gut wie unmöglich ist.

Zahlreiche Käufer bestätigen die gute Wirkung hochwertiger Geräte und sprechen von sehr positiven Erfahrungen. Auch einige günstige Produkte erhalten positive Kundenrezensionen.

Tipps

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass Hochspannungs-Geräte die vermutlich beste Methode sind, um einen Marder vom Auto fernzuhalten.

Text: Sara Müller

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.