Mango vermehren

Wie kann man Mangos vermehren?

Mangos erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, nicht nur in der Küche sondern auch bei Hobbygärtnern. Allerdings sind Mangobäume selten im Handel erhältlich. Was liegt da näher, als selber Mangobäume zu vermehren? Es ist gar nicht so schwierig.

Vermehrung durch Stecklinge

Haben Sie schon einen Mangobaum, dann können Sie einen zweiten Baum aus einem Steckling ziehen. Schneiden Sie dafür einen etwa 15 bis 20 cm langen grünen Zweig ab und entfernen Sie die unteren Blätter. Der Zweig sollte möglichst frisch ausgetrieben sein, kein alter Ast.

Stecken Sie diesen Steckling in Anzuchtsubstrat und halten Sie das Substrat immer gut feucht. Der Steckling benötigt eine Bodentemperatur von 22 bis 30 °C, darum stellen Sie ihn an einen warmen und hellen Platz.

Mangos aus Samen ziehen

Wer auf der Suche nach Mangosamen ist, hat schlechte Karten. Denn die sind im normalen Handel nicht erhältlich. Der Keimling der Mango ist gut versteckt und sicher verpackt im Kern der Frucht. Wenn Sie als eine Mango selber ziehen wollen, dann besorgen Sie sich am besten eine reife Mango im Supermarkt oder im Obsthandel.

Einen Mangokern keimen lassen

Nehmen Sie den Kern einer reifen Mango und säubern Sie ihn gründlich vom anhaftenden Fruchtfleisch. Dann öffnen Sie den Kern vorsichtig mit einem Messer oder einem anderen scharfen Werkzeug. Passen Sie auf, dass Sie den empfindlichen Keim nicht verletzen, sonst wird er nicht keimen.

Füllen Sie einen möglichst hohen Blumentopf mit Anzuchtsubstrat, legen Sie den Keimling flach oben drauf und bedecken ihn mit einer dünnen Schicht Substrat. Feuchten Sie das Substrat an und spannen Sie eine durchsichtige Folie über den Topf. Stellen Sie den Anzuchttopf an einen warmen hellen Platz, besprühen Sie das Substrat täglich mit kalkfreiem Wasser und Sie werden schon bald einen neuen Mangobaum besitzen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • aus einem Steckling wächst der gleiche Baum wie die Mutterpflanze
  • mit verschiedenen Mangokernen bekommen Sie eine Vielfalt an Pflanzen
  • Mangosamen bekommt man nicht in der Gärtnerei

Tipps & Tricks

Probieren Sie doch mal das Keimen von Kernen verschiedener Mangoarten aus. Auch die Pflanzen unterscheiden sich voneinander, nicht nur die Früchte.

UE

Beiträge aus dem Forum

  1. Haben unsere Hortensien eine Erkrankung?

    Unsere Hortensien stehen bis auf die Morgensonne im Schatten, sind sehr schön ausgetrieben und zeigen einen guten Blütenansatz. Sorgen machen uns seit etwa zwei Wochen gekräuselte und zusammengefaltete Blätter. Wir können jedoch kein Ungeziefer, Läuse oder ähnliches feststellen. Auch ein Pilzbefall ist nicht auszumachen.
    Wer kann uns weiter helfen und hat gar einen Tipp zur Bekämpfung dieser Erscheinungen.
    Herzlichen Dank! [ATTACH=full]66[/ATTACH] [ATTACH=full]67[/ATTACH] [ATTACH=full]68[/ATTACH]

  2. Kirschlorbeer Überdüngt

    Hallo Gartenfreunde

    Ich habe eine großen Kirschlorbeer Novita in ein Kübel. Nun habe ich bemerkt das alle neue Blätter missgebildet und mit roten punkten raus gekommen sind.meine frage ist ob das ein nähastoffmangel ist oder es vielleicht eine Krankheit ist. was kann ich da gegen machen hilft ein zurück schneiden der befallenen triebe oder soll ich doch mit flüssigdünger düngen.

  3. Welche Nutzpflanze ist das?

    Ich habe vor einigen Wochen was ausgesät und hab es leider nicht beschriftet. Nun kann ich mich nicht mehr dran erinnern, was es war. Es ist auf jeden Fall was Essbares. Es könnte Aubergine sein, aber ich habe noch nie welche ausgesät, daher habe ich keine Ahnung, wie die Jungpflanzen aussehen. Weiß wer Rat?

  4. Farn und Sonne

    Ich meine zu wissen, dass Farne schlecht Sonne vertragen. Nun habe ich heute in einem Café einen Farn in der prallen Sonne stehen sehen und der sah sehr zufrieden aus. Und noch dazu stand er natürlich im Kübel! Gibt es Farnsorten, die mit Sonne klar kommen?

  5. Balkon & Terrasse

    Als Unterpflanzung für 3 Clematis im großen Kübel möchte ich den Blauen Enzian pflanzen.
    Ist das in Bezug auf die Wurzeln des Enzians möglich?
    Die Clematis sind in tiefen Plastiktöpfen eingepflanzt.

  6. Strelitzie

    Meine Strelitzie bekommt auf verschiedenen Blättern weisse Punkte. Beim Abreiben fliegen sie wie Staub durch die Gegend. Was ist das und was kann ich dagegen tun?