Mango

Mango-Vielfalt: Entdeckung verschiedener Sorten

Artikel zitieren

Die Welt der Mangos ist vielfältig und faszinierend. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Sorten, ihre einzigartigen Geschmacksrichtungen, Farben und Texturen. Dieser Artikel bietet einen umfassenden Einblick in die bunte Welt der Mangos und lädt zu einer kulinarischen Entdeckungsreise ein.

Mango Arten

Mangovielfalt: Eine Weltreise der Aromen

Begeben Sie sich auf eine Reise in die tropischen und subtropischen Regionen unserer Erde und entdecken Sie die bunte Welt der Mangosorten. Jede Region, von Indien über Florida bis Australien, hat ihre eigenen Spezialitäten hervorgebracht.

Lesen Sie auch

Asiatische Mangosorten

  • Alphonso (Indien): Diese Sorte besticht durch ihr intensives, süßes Aroma und die ansprechende grünlich-gelbe Farbe mit einem Hauch von Orange im Fruchtfleisch.
  • Carabao (Philippinen): Die auch als Manila Super Mango bekannte Sorte beeindruckt durch ihre außergewöhnliche Süße und das cremige Fruchtfleisch.
  • Nam Doc Mai (Thailand): Diese faserlose Sorte kennzeichnet sich durch ihre längliche Form und das feste, aromatische Fruchtfleisch.
  • Choc-anon (Thailand): Diese Sorte ist beliebt für ihren süßen Geschmack und das feste Fruchtfleisch.
  • Chaunsa (Pakistan): Saftiges, süßes und faserloses Fruchtfleisch sind die Markenzeichen dieser pakistanischen Sorte.

Amerikanische Mangosorten

  • Tommy Atkins (Florida): Die violettfarbene Tommy Atkins ist bekannt für ihre lange Haltbarkeit beim Transport.
  • Haden (Florida): Diese weltweit verbreitete Sorte begeistert durch ihren vollen, süßen Geschmack und die gelbe Schale mit rotem Überlauf.
  • Kent (Florida): Die Kent-Mango wird für ihr süßes, aromatisches und faserloses Fruchtfleisch geschätzt.
  • Keitt (Florida): Große, ovale Früchte mit süßem, reichem Geschmack machen diese Sorte aus.
  • Ataulfo (Mexiko): Die Ataulfo-Mango besticht durch ihr reiches, süßes Aroma und das butterweiche, faserlose Fruchtfleisch.

Afrikanische Mangosorten

  • Amelie (Burkina Faso): Die Amelie-Mango begeistert mit einer säuerlich-süßlichen Note und einem außergewöhnlichen Aroma.
  • Kent (Südafrika): Auch in Südafrika gedeiht die Kent-Mango und überzeugt mit ihrem süßen und aromatischen Geschmack sowie dem faserlosen Fruchtfleisch.

Australische Mangosorten

  • Kensington Pride (Australien): Diese beliebte Sorte ist bekannt für ihr saftiges und aromatisches Fruchtfleisch.
  • R2E2 (Australien): Die auch als King-Mango bekannte Sorte bietet eine große, rundliche Frucht mit einem mild-würzigen Geschmack.
  • Calypso (Australien): Die süße und saftige Calypso-Mango mit festem, gelb-orangem Fruchtfleisch bringt einen Hauch von Exotik auf den Tisch.

Geschmacksprofile: Von süß bis würzig

Die Geschmackspalette der Mangos reicht von intensiv süß bis exotisch würzig oder angenehm säuerlich.

Süße Mangosorten

Süße Mangosorten bieten ein reiches, fruchtiges Erlebnis und sind besonders beliebt für den direkten Verzehr oder in Desserts. Zu den Sorten mit bemerkenswertem Zuckergehalt gehören:

  • Alphonso
  • Carabao (Manila Super Mango)
  • Keitt
  • Nam Doc Mai

Würzige Mangosorten

Mangos mit einem würzigen Geschmacksprofil bestechen durch ihre komplexe Aromavielfalt und sind eine interessante Ergänzung sowohl für süße als auch für herzhafte Gerichte:

  • R2E2
  • Van Dyke

Säuerliche Mangosorten

Die frische, belebende Säure einiger Mangosorten kann gerade an heißen Tagen oder als Kontrast in süßen Speisen besonders erfrischend sein:

  • Amelie
  • Xoai Voi (Cambodiana)

Farbenfrohe Vielfalt: Ein Fest für die Augen

Mangos schmücken sich in einem reichhaltigen Farbspektrum, das jeden Betrachter in Staunen versetzt. Von leuchtenden Gelb- und Orangetönen über tiefes Rot bis hin zu einem kräftigen Grün bietet jede Sorte einen einzigartigen visuellen Reiz.

  • Gelbe Mangos: Valencia Pride, Alphonso, Ataulfo
  • Orange Mangos: Kent, Carabao, Van Dyke
  • Rote Mangos: Tommy Atkins, Haden, Kensington Pride
  • Grüne Mangos: Langra, Xoai Voi, Nam Doc Mai

Formen und Texturen: Von rund bis länglich

Das Aussehen und die Haptik einer Mango kann je nach Sorte stark variieren, von ihrer Größe über die Beschaffenheit ihrer Schale bis hin zu der Textur ihres Fruchtfleisches.

  • Rundliche Mangos: Die Alphonso-Mango präsentiert sich in einer eher rundlichen Form und ist bekannt für ihr saftiges, fast faserloses Fruchtfleisch.
  • Längliche Mangos: Nam Doc Mai, eine Sorte mit länglicher Form, bietet ein festes und aromatisches Fruchtfleisch.
  • Faserloses Fruchtfleisch: Sorten wie die Keitt-Mango überzeugen durch ein saftiges und nahezu faserfreies Geschmackserlebnis.
  • Festes Fruchtfleisch: Die Mango Osteen zeichnet sich durch ihre eher längliche Form aus und begeistert mit süßem, festem Fruchtfleisch und einem leichten Säure-Kick.
  • Weiches Fruchtfleisch: Carabao, auch als Manila Super Mango bekannt, bietet ein butterweiches, reichhaltiges Fruchtfleisch, das sich durch eine außergewöhnliche Süße auszeichnet.