Kürbis

Kürbissuppe einfrieren: So bleibt sie lange frisch & lecker

Artikel zitieren

Kürbissuppe lässt sich hervorragend einfrieren und ermöglicht so den Genuss auch außerhalb der Saison. Dieser Artikel beschreibt die besten Methoden zum Einfrieren, Auftauen und Genießen Ihrer selbstgemachten Kürbissuppe.

kuerbissuppe-einfrieren
Kürbissuppe lässt sich hervorragend im Tiefkühlfach aufbewahren

Kürbissuppe einfrieren: So geht’s

Kürbissuppe lässt sich problemlos einfrieren und mehrere Monate haltbar machen. Dadurch können Sie die leckere Suppe auch außerhalb der Kürbissaison genießen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, beachten Sie die folgenden Schritte:

  1. Suppe vollständig abkühlen lassen: Vor dem Einfrieren sollte die Suppe komplett abgekühlt sein, um Kondenswasserbildung und Qualitätseinbußen zu vermeiden.
  2. Portionen vorbereiten: Teilen Sie die abgekühlte Suppe in portionsgerechte Mengen auf. Das erleichtert später das Auftauen und Verzehren.
  3. Geeignete Behälter verwenden: Nutzen Sie gefriertaugliche Behälter wie Gefrierbeutel, Gefrierdosen oder Einmachgläser. Bei Gläsern darauf achten, dass sie nur zu etwa 80% gefüllt sind, da sich die Suppe beim Gefrieren ausdehnt.
  4. Beschriftung: Beschriften Sie die Behälter mit Datum und Inhalt, um den Überblick über die Haltbarkeit zu behalten.

Lesen Sie auch

Die Wahl des richtigen Behälters

Für das Einfrieren von Kürbissuppe eignen sich verschiedene Behälter:

  • Gefrierbeutel: Diese sind platzsparend und flexibel. Achten Sie darauf, wiederverschließbare, luftdichte Beutel zu wählen, um Geruchsübertragungen zu vermeiden.
  • Gefrierdosen aus Plastik: Robuste und wiederverwendbare Option, bevorzugen Sie hierbei breite und niedrige Dosen, damit sich die Suppe besser ausdehnen kann.
  • Einmachgläser: Umweltfreundlich und geschmacksneutral. Füllen Sie die Gläser nur zu etwa 80%, um ein Platzen zu verhindern.
  • Eiswürfelbehälter: Ideal für die Portionierung, erfordern jedoch mehrere Förmchen.

Haltbarkeit von gefrorener Kürbissuppe

Gefrorene Kürbissuppe bleibt in der Regel drei bis sechs Monate haltbar. Die genaue Haltbarkeit hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Qualität der Zutaten: Frische Zutaten erhöhen die Haltbarkeit.
  • Lagertemperatur: Eine konstante Lagertemperatur von -18 Grad Celsius oder kälter ist ideal.
  • Art des Behälters: Luftdicht verschließbare Behälter wie Glasgefäße oder Gefrierdosen sind am besten geeignet.

Einfrieren ohne Milchprodukte verlängert die Haltbarkeit bis zu sechs Monate, während sie mit Milchprodukten meist drei Monate beträgt.

Auftauen der Kürbissuppe

Zum Auftauen der Kürbissuppe haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • Im Kühlschrank: Lassen Sie die Suppe über Nacht oder mindestens 4-5 Stunden im Kühlschrank auftauen. Dies ist eine schonende Methode.
  • Im kalten Wasserbad: Legen Sie den Behälter in ein kaltes Wasserbad und wechseln Sie das Wasser regelmäßig.
  • Im Topf: Erwärmen Sie die gefrorene Suppe bei niedriger Hitze im Topf allmählich.
  • In der Mikrowelle: Nutzen Sie die Auftaufunktion der Mikrowelle und erwärmen Sie die Suppe anschließend langsam. Beachten Sie dabei, dass Aromen verloren gehen können.

Besonders wenn Milchprodukte enthalten sind, sollten Sie die Suppe langsam erwärmen, um Ausflocken zu vermeiden.

Tipps für perfekte Ergebnisse

  • Sahne und Milchprodukte erst nach dem Auftauen hinzufügen: Diese können beim Einfrieren ausflocken. Daher erst nach dem Auftauen und Erwärmen hinzufügen.
  • Gewürze nach dem Auftauen anpassen: Da Gewürze an Aroma verlieren können, sollten Sie die Suppe nach dem Auftauen abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  • Portionierung beachten: Frieren Sie die Suppe in portionsgerechten Mengen ein, um das spätere Auftauen und Verzehren zu erleichtern.
  • Abgekühlte Suppe einfrieren: Nur vollständig abgekühlte Suppe einfrieren, um Kondenswasserbildung und Qualitätseinbußen zu vermeiden.
  • Geeignete Behälter verwenden: Nutzen Sie luftdichte Gefrierbeutel, Gefrierdosen oder Einmachgläser, die nur zu 80% gefüllt werden sollten, um ein Platzen zu verhindern.

Nun wissen Sie, wie Sie Ihre Kürbissuppe optimal einfrieren und genießen können. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Bilder: StockphotoVideo / Shutterstock