Kakis haben ganzjährig Saison

Die reife Kaki schmeckt süß und saftig nach Birne, Honigmelone und Aprikose und kommt aus Asien, Südeuropa oder Südamerika in unsere Supermärkte. Die größte Auswahl der vitaminreichen Früchte findet man in den Wintermonaten.

Kaki Saison

Die Kakis, die Sharonfrüchte und die Persimone sind dank ihrer guten Lagerfähigkeit beinahe das ganze Jahr über in dem deutschen Obsthandel erhältlich. In den Monaten Oktober bis März ist das Angebot am reichhaltigsten. In den Spätherbst- und Wintermonaten werden die süßen Früchte aus Südeuropa, im Frühjahr und Frühsommer aus Südamerika zu uns geliefert:

  • Januar bis März aus Israel,
  • März bis Juni aus Chile und Brasilien,
  • Oktober bis Dezember aus Italien, Spanien und Türkei.

Tipps & Tricks

Die Kakifrucht wird in China und Japan schon seit über 2000 Jahre kultiviert. Inzwischen zählt man weltweit etwa 500 Sorten des farbenfrohen Obstes. Die meisten Früchte wachsen in Asien.

Text: Olivia Sommer
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.