Schädlinge mit Insekten bekämpfen

Verkrüppelte, gelb gefärbte Blätter, schlechtes Wachstum und immerzu diese kleinen Tierchen an der Pflanze. Ganz klar, hier sind Schädlinge am Werk. Höchste Zeit, gegen den Befall anzugehen. Am besten holen Sie sich dafür nützliche Helfer in den Garten oder das Gewächshaus. Denn nichts bekämpft Schädlinge so umweltschonend und effektiv zugleich wie Insekten.

insekten-schaedlinge
Marienkäfer fressen Blattläuse

Nützliche Insekten

  • Schlupfwespen
  • Schwebfliegen
  • Marienkäfer
  • Florfliegen
  • Spinnen

Schlupfwespen und Schwebfliegen

Diese Insekten Arten halten Ihr Gewächshaus frei von Schädlingen. Sie ernähren sich von Spinnmilben, Läusen und Co. Allerdings ist ihr Einsatz zur Bekämpfung nur zu bestimmten Zeiten im Jahr möglich. Darüber hinaus sollten Sie optimale Bedingungen schaffen, damit sich die Tiere auch wohl fühlen. Pflanzen Sie dafür vordergründig Dolden- und Korbblüter. Diese Gewächse dienen als Nektarquellen. Andere Pflanze schädigen die Nützlinge nicht.

Lesen Sie auch

Florfliegen und Marienkäfer

Sehr viel einfacher ist es, Florfliegen und Marienkäfer im Kampf gegen Schädlinge einzusetzen. Meistens finden diese Insekten Arten ganz automatisch den Weg in Ihren Garten. Florfliegen locken Sie gezielt mit roten Nistkästen an. Darüber hinaus präferieren sie kühle Orte. Wie erfreulich, dass Blattläuse ganz oben auf ihrem Speiseplan stehen.

Spinnen

Spinnen gehören zwar nicht zu den Insekten, sollen aufgrund ihrer Nützlichkeit trotzdem an dieser Stelle genannt werden. Ihre klebrigen Netze sind optimale Fliegenfallen.

Insekten anlocken

Viele Nützlinge können Sie sogar online bestellen oder im Fachhandel erstehen, wenn Sie eine Anfangspopulation benötigen. Andernfalls locken diese Merkmale Insekten in den Garten:

Wenn Insekten zu Schädlingen werden

Leider kann sich der Spieß auch umdrehen und Insekten werden zur Plage. Stechende Mücken und brummende Fliegen sind trotz ihres Nutzens oft unerwünscht. In diesem Fall können Sie ebenso auf Fressfeinde setzen oderstatt Gewächse ins Beet zu pflanzen, die Insekten anlocken, zu Kräutern greifen, die Insekten vertreiben. Basilikum, Minze sowie Zitrusgewächse stehen hier ganz oben auf der empfehlenswerten Liste.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Christian Musat/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.