Wann blüht die Hundsrose?
Die Hundsrose blüht nicht besonders ausdauernd

Wann blüht die Hundsrose?

Die Blütezeit der Hundsrose beginnt im Juni und dauert einige Wochen an, dabei sind die einzelnen Blüten nur einige Tage geöffnet bevor sie verwelken. Bei der üblichen Blütenfülle der Hundsrose fällt das allerdings gar nicht auf.

Meistens blüht die Hundsrose in hellrosa, manchmal sind die Blüten auch weiß oder kräftig rosafarben. Sie erreichen einen Durchmesser etwa 4 cm und können wunderbar duften. Die Heckenrose eignet sich sehr gut für die Pflanzung einer zugleich praktischen und dekorativenHecke.

Etwa im September haben sich aus den verwelkten Blüten die bekannten und beliebten Hagebutten entwickelt. Sie lassen sich nicht nur für Juckpulver verwenden, aus Ihnen können Sie auch eine sehr leckere Marmelade kochen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Blütezeit: Juni
  • Blütenfarbe: weiß bis rosa
  • einzelne Blüte nur wenige Tage geöffnet
  • Hagebutten ab etwa September reif

Tipps

Aus den Hagebutten der Hundsrose können Sie eine hervorragende Marmelade kochen.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum