Holunderbeeren einfrieren

Holunderbeeren richtig einfrieren – praktische Tipps

Um Holunderbeeren für lange Zeit aufzubewahren, hat sich das Einfrieren bestens bewährt. Die besten Tipps für den Erhalt von Aroma und Vitamingehalt, haben wir für Sie zusammengestellt.

Auf diese Vorbereitung kommt es an

Je frischer das Obst, desto besser gelingt das Einfrieren. Das schafft zugleich beste Voraussetzungen für die spätere Verarbeitung der Früchte zu Marmelade, Gelee oder Sirup. Gehen Sie nach der folgenden Checkliste vor, erfahren Holunderbeeren die optimale Vorbereitung:

  • die Früchtedolden ernten und gleich unter fließendem Wasser reinigen
  • mit einer Küchengabel die Beeren abstreifen und trocken tupfen
  • unreife und überreife Früchte aussortieren
  • das Obst in einer Schüssel mit Zucker mischen

Untersuchungen haben nachgewiesen, dass gezuckertes Obst in der Tiefkühltruhe 12 Monate haltbar ist. Ungezuckerte Holunderbeeren sind innerhalb von 6-8 Monaten zu verarbeiten. Da die Früchte ohnehin nur nach dem Einkochen genießbar sind, kann der erforderliche Zucker zum Teil bereits im Rahmen des Einfrierens zugegeben werden.

Geeignete Verpackungen zum Einfrieren

Die perfekte Verpackung für die Tiefkühltruhe lässt weder Luft nach innen an die Beeren, noch dringt Feuchtigkeit nach außen. Luftdichte Beutel oder Gefrierdosen sind daher unbedingt empfehlenswert, wenn Sie Holunderbeeren einfrieren. Herkömmliche Klarsichttüten sind demgegenüber völlig ungeeignet. In diesem Fall ist der gefürchtete Gefrierbrand vorprogrammiert.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Unmittelbar nach den Vorbereitungsarbeiten, werden die Holunderbeeren eingefroren. So geht es im Handumdrehen:

  • die gezuckerten Beeren soweit in Dosen oder Tüten einfüllen, dass 10-15 Prozent Luft bleiben
  • hierhin wird sich die gefrierende Flüssigkeit später ausbreiten
  • in der Tiefkühltruhe können die Dosen gestapelt werden
  • Gefriertüten zunächst nebeneinander legen, damit die Früchte nicht gedrückt werden
  • erst dann stapeln, wenn die Beeren fest gefroren sind

Während die Holunderbeeren allmählich durchfrieren, bilden sich in den Zellen Eiskristalle. Diese durchstoßen die Zellwände, was beim späteren Auftauen eine aufgeweichte Konsistenz verursacht. Je tiefer die Temperatur, desto kleiner die Eiskristalle. Frieren Sie daher die Früchte so rasch wie möglich bis auf – 17 Grad Celsius oder tiefer ein.

Tipps & Tricks

Werden Holunderbeeren vor dem Einfrieren vakuumiert, beugt diese Maßnahme dem Gefrierbrand noch effektiver vor. Mithilfe eines speziellen Vakuumierers, wird stabilen Folienbeuteln alle Luft entzogen und die Naht verschweißt. Das schützt zugleich vor einem Aromaverlust und spart Platz in der Tiefkühltruhe.

Text: Paula Jansen

Beiträge aus dem Forum

  1. tade
    Zitronenbaum
    tade
    Tropische Pflanzen
    Anrworten: 5