Hibiskus winterhart

Winterharter Hibiskus als schmückender und vielseitiger Gartenbewohner

Ein beliebter Strauch in vielen Gärten ist der Hibiskus, der mit einer Blütenpracht in Rosa, Gelb, Weiß oder Blau begeistert. Soll sich der Hibiskus dauerhaft im Garten ansiedeln, muss unbedingt eine winterharte Sorte ausgewählt werden.

Den Hibiskus mit seinen farbenfrohen Blüten kennen wir auf vielfältige Weise. Er ist mittlerweile ein wichtiges Gestaltungselement in vielen Gärten, wo er vor allem als Spätblüher willkommen ist. Als Kübelpflanze gibt er Terrassen und Balkonen ein südländisches Flair und als Zimmerpflanze fällt er mit seinen großen Blüten auf.

Winterharter Hibiskus für den Garten

Für den Garten hat sich der Garteneibisch, bot. Hibiscus syiacus, auch als Roseneibisch bezeichnet, als winterharter Strauch bewährt. In Gärtnereien und Gartencentern wird er in einer großen Auswahl angeboten. Beliebte Sorten sind Hamabo, Russian Violet, Pink Giant oder die gefüllte Sorte Blue Chiffon. Du kannst den Hibiskus als Solitär, in einer lockeren Gruppe oder als blühende Hecke pflanzen.

Ist der Hibiskus in Deinem Garten gut eingewachsen, verträgt er frostige Temperaturen gut. Zudem ist der Neuaustrieb relativ sicher vor Spätfrosten im Frühjahr, da der Hibiskus seine Blüten am frischen Holz entwickelt. In den Monaten Juli bis September begeistert er zuverlässig mit unzähligen Blüten. Bei guten Standortbedingungen und der richtigen Pflege wächst bis zu einer Höhe von 2 m heran.

Weitere winterharte Sorten sind:

  • Hibiscus moscheutus, oder auch Sumpf-Eibisch, eine Staudenform für sonnige Standorte
  • Hibiscus mutabilis, der Mandeleibisch, der seine Blütenfarbe wechselt, winterhart bis ca. – 15°C
  • Hibiscus trionum, die Stundenblume

Eine gute Pflege

Auch wenn der winterharte Hibiskus ein eher pflegeleichter Strauch ist, stellt er doch einige Ansprüche an seinen Standort und seine Pflege. Der Garten-Eibisch fühlt sich am wohlsten an einem hellen, sonnigen und geschützten Standort. Die beste Zeit zum Pflanzen ist das Frühjahr.

Der Hibiskus bevorzugt einen humusreichen Boden, mit einem normalen Boden kommt er aber ebenso gut zurecht. Wichtig, ist, dass Du den Garten-Hibiskus regelmäßig gießt. Staunässe muss zwar vermieden werden, der Boden um die Pflanze herum sollte dennoch ständig feucht sein. Steht der Hibiskus zu lange trocken, wird er seine Blüten, auch die ungeöffneten, einfach abwerfen.

Frostschutz für junge Sträucher

Der winterharte Garten-Eibisch hat sich an unsere Winter angepasst und verträgt frostige Temperaturen recht gut. Gerade in den ersten Jahren ist es jedoch wichtig, junge Hibiskuspflanzen vor strengen Frösten zu schützen. Dazu bedeckst Du einfach den Boden rund um den Strauch mit Rindenmulch.
Ältere Sträucher benötigen keinen Frostschutz mehr und vertragen auch kurzeitige Fröste bis -20°C.

Erfrorene Zweige

Auch wenn der Hibiskus sich gut an unsere Winter angepasst hat, können einzelne Pflanzenteile bei starkem Frost erfrieren. Das ist kein Beinbruch, da der Hibiskus robust ist und im Frühling kräftig wieder austreibt. Erfrorene Äste und Zweige werden beim jährlichen Rückschnitt im Frühjahr entfernt. Der Schnitt sollte dabei bis ins frische Holz erfolgen, um Krankheiten vorzubeugen.

Nicht winterharte Sorten

Neben dem beliebten, winterharten Hibiscus syriacus finden den Sommer über viele andere Hibiskussorten im Garten und auf der Terrasse Platz. Nicht winterhart ist der beliebte Chinesische Hibiskus, bot. Hibiscus rosa-sinensis. Er kann den Sommer über problemlos im Kübel draußen stehen, muss aber vor dem Winter unbedingt hereingenommen werden.
Drinnen fühlt er sich an einen hellen Platz im Zimmer oder im Wintergarten wohl. Die ideale Temperatur beträgt 10 – 15 °C.

Weitere schöne, nicht winterharte Sorten sind Hibiscus caesius (Kletterhibiskus), Hibiscus El Capitolio und der gelbe Hibiscus calyphyllus.

Tipps & Tricks

Eine Mulchschicht schützt vor allem den jungen Hibiskus vor Frostschäden. Statt Rindenmulch kannst Du den Boden um Deinen Hibiskus auch mit trockenem Laub und mit Zweigen von Tanne oder Fichte bedecken.

Beiträge aus dem Forum

  1. Garten Pflanzen Veranstaltungen

    Hallo Forianer, es dauert nicht mehr lange bis zum Mandelblühtenfest 2019 in Gimmeldingen/Neustadt Weinstraße :) Das Mandelblühtenfest ist ein altes, wenn nicht das älteste moderne Straßenfest in Deutschland. Es wurde das 1934 zum erstenmal ausgerichtet. Guckst Du hier: http://mandelbluetenfest.de/das-mandelbluetenfest/historie/ Jedes Jahr wird der Termin erneut kurzfristig festgelegt, da ja die Mandelblühte die Hauptsache ist :emoji_cherry_blossom: Guckst Du auch hier: Terminfindung - Mandelblütenfest.de | Mandelblütenfest.de Zu sehen, zu riechen, zu probieren und zu kaufen gibt es viele Produkte mit Mandelblühten oder Mandeln aber auch andere kulunarische Genüsse. Hotels und Pensionen sind leider meist von Stammgästen lange vorher ausgebucht. Wer ein Wohnmobil []

  2. Das ineinandergreifende Räderwerk der Natur

    Liebe Foristen, dies wird kein fröhlicher Beitrag über Blümchen, Bienchen und Vögelchen, obwohl es genau diese betrifft! Dieser Beitrag ist ein Blick in unsere Zukunft, vor der wir unsere Augen nicht verschließen dürfen, wichtig für uns alle, ob Gärtner oder Hobbygärtner. Man muß kein Wissenschaftler sein, nur mit offenen Augen und Ohren durchs Leben gehen um zu sehen und zu hören, was sich um uns herum so tut. Gestern, am späten Abend las ich auf t-online-Seite einen Beitrag, erstellt von wissenschaftlichen Mitgliedern der Virginia Commonwealth University/USA, der mich total wegen seines Inhalts schockierte und den ich hier sinngemäß wiedergeben möchte: []

  3. Der Frühling naht

    Liebe Mitforisten, balzende Wildvögel an der Futterstelle heute morgen, läßt die Ahnung auf einen baldigen Frühling zu. Bitte, füttern Sie die gefiederten Freunde trotzdem weiter! Es ist bitter notwendig. LG Bateman

  4. Schlechten Geruch und Schimmel bekämpfen

    Hallo zusammen, wie jeden Winter habe ich auch dieses Jahr wieder das Problem, dass es in der Laube etwas muffig riecht. Das liegt zum einen daran, dass ich nicht oft in der Laube bin und somit nicht richtig lüften kann, zum anderen ist auf Grund der niedrigen Temperaturen die Luftfeuchtigkeit ziemlich hoch. Da ich ganz gern Schimmel vermeiden, den Geruch loswerden und gleichzeitig aber nicht dauernd die Heizung laufen lassen will, habe ich mich mal ein bisschen umgeschaut und auf Ebay einen sogenannten Solar-Luftkollektor von Oscar gefunden. Wenn ich das richtig verstanden habe, montiert man das Teil an die Hauswand []

  5. Longan Frucht

    Habe heute eine Doku gesehen über die Longan Frucht,gegessen oder aber auch im Kaufladen gesehen habe ich diese Frucht aber noch nie :oops: Kennt jemand von euch sich mit dieser Frucht aus ?zuhause ist Longan wohl eher im Mittelmeer raum

  6. Bohnenkraut auf Balkon?

    Hallo meine Lieben, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich hatte bislang mein Bohnenkraut immer im Garten, doch habe ich leider keinen Platz mehr dafür. Nun meine Frage, kann man das Bohnenkraut (wer nicht genau weiß, was das ist, hier habe ich einen interessante Artikel entdeckt) auch problemlos auf dem Balkon anpflanzen / ziehen?