Muss ich meinen Heiligen Bambus beschneiden?

Ein regelmäßiger Rückschnitt ist beim Heiligen Bambus, auch als Himmelsbambus bekannt, durchaus angebracht, wie bei vielen anderen Gartenpflanzen auch. So verholzt der Strauch nicht zu stark und kann in eine ansprechende Form gebracht werden.

Himmelsbambus schneiden
Um den Heiligen Bambus in Form zu halten, ist ein regelmäßiger Rückschnitt angebracht

Wie schneide ich meinen Himmelsbambus richtig?

Entweder schneiden Sie Ihren Himmelsbambus im Frühjahr oder im Herbst nach der Fruchtreife um etwa ein Drittel seiner Größe zurück. Dünnen Sie ihn regelmäßig ein wenig aus, indem Sie alte und trockene Triebe abschneiden. Bei Kübelpflanzen empfiehlt sich ein Rückschnitt im Herbst, dann können Sie Ihren Himmelsbambus leichter in sein Winterquartier transportieren.

Lesen Sie auch

Wie viel Frost verträgt der Heilige Bambus?

Je nach Sorte verträgt der Heilige Bambus etwa – 10 °C oder auch – 15 °C, allerdings jeweils nur über einen kurzen Zeitraum. Einige Sorten wurden speziell auf Winterhärte gezüchtet und vertragen mehr Frost als andere. In einer milden Gegend können diese auch im Gartenbeet überwintern. Generell wird dann jedoch ein Winterschutz empfohlen.

Wo fühlt sich der Heilige Bambus wohl?

Relativ sonnig mag es der eigentlich recht pflegeleichteHimmelsbambus, dann blüht er schön üppig und trägt reichlich Früchte. Auch wenn diese nicht essbar sind, sind sie doch sehr dekorativ. Im Halbschatten gedeiht der Strauch auch, aber die Blüte fällt möglicherweise etwas weniger üppig aus. Der Boden sollte nährstoffreich und kalkarm sein.

Auch in einem Kübel fühlt sich der Heilige Bambus wohl. Legen Sie eine Drainageschicht aus Tonscherben oder grobem Kies an, denn der Himmelsbambus reagiert sehr empfindlich auf Staunässe. Als Substrat empfiehlt sich Rhododendronerde, denn beide Pflanze haben ähnliche Ansprüche an den Boden. Im Kübel benötigt der Heilige Bambus auf jeden Fall einen Winterschutz, alternativ ein Winterquartier im Kalthaus.

Das Wichtigste in Kürze:

  • im Frühjahr zurückschneiden
  • regelmäßig ausdünnen
  • immer sauberes und scharfes Werkzeug verwenden

Tipps

Einen Heiligen Bambus im Kübel schneiden Sie am besten im Herbst zurück, so lässt sich die Pflanze leichter transportieren und benötigt weniger Platz im Winterquartier.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.