Eine Heckenschere pflegen

Eine Heckenschere ist kein günstiges Gartengerät. Daher sollten Sie auf eine gute Pflege achten, damit Sie lange Ihre Freude daran haben können. Die Pflege der Heckenschere muss weder teuer noch aufwändig sein. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie Ihrer Heckenschere etwas Gutes tun.

heckenschere-pflegen
Damit die Heckenschere scharf und gängig bleibt, braucht sie gute Pfelge

Die Pflegemaßnahmen für die Heckenschere

Eine Heckenschere (20,70€ bei Amazon*) sollte nach jeder Benutzung gepflegt werden. Die Maßnahmen sind:

  • Reinigung der Heckenschere
  • Ölen der Heckenschere
  • Schärfen der Heckenschere

Lesen Sie auch

Das ist zu beachten, wenn Sie Ihre Heckenschere pflegen

Heckenscheren sind bekanntlich scharf und können nicht nur in Äste, sondern auch in Finger und Hände schneiden. Daher ist es unbedingt notwendig, dass Sie bei der Arbeit Handschuhe tragen, um sich vor Verletzungen zu schützen. Weiterhin sollten Sie unbedingt, bevor Sie Ihre Heckenschere pflegen, jegliche Energieversorgung unterbinden, damit diese auf keinen Fall anspringen kann. Dazu entfernen Sie den Akku, wenn es sich um eine Akku-betriebene Heckenschere handelt bzw. die Zündkerzen bei einer benzinbetriebenen Heckenschere. Heckenscheren mit Kabel sind vom Strom zu nehmen.

Heckenschere reinigen

In den Messern der Heckenschere können sich Pflanzenreste verkeilen und Erde und Steine festsetzen. Auch die Feuchtigkeit der Pflanzensäfte sammelt sich auf dem Metall. Daher ist nach jeder Reinigung eine Heckenschere kurz zu säubern. Dazu reiben Sie groben Schmutz mit einer Metallbürste ab und benetzen die Heckenschere mit einem harzlösenden Spray. Mit einem trockenen Lappen und etwas Öl oder Pflegespray können die Schneideblätter abgerieben werden.

Heckenschere ölen

Öl schützt die Heckenschere vor Feuchtigkeit und Schmutz, löst Schmutzteilchen und macht die Heckenschere gängig. Daher sollte die Heckenschere nach jedem Gebrauch mit Öl besprüht oder eingerieben werden. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Das Pflegebad für die Heckenschere

Wer seiner Heckenschere eine optimale Pflege geben möchte und dafür auch ein wenig mehr ausgibt, der kann die Schneideblätter der Heckenschere im Öl schwimmen lassen. Dazu füllen Sie die Schutzhülle zur knappen Hälfte mit Öl und lassen dann die Heckenschere vorsichtig hineingleiten. Lagern Sie sie hängend oder stehend, aber fixieren Sie sie gut, damit sie nicht umfallen kann. Entnehmen Sie sie, bevor das Öl ranzig wird.

Heckenschere schärfen

Eine Heckenschere kann mit der Zeit stumpf werden. Glücklicherweise lässt sie sich mit etwas Aufwand relativ einfach schärfen. Wie das geht, erklären wir Ihnen in unserer ausführlichen Anleitung.

Tipps

Lagern Sie Ihre Heckenschere an einem trockenen, sauberen Ort, z.B. an einer Wand hängend oder in einem Regal.

Text: Sara Müller
Artikelbild: Svetislav1944/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.