Was tun, wenn der Rasensprenger nicht mehr funktioniert?

Plötzlich funktioniert der Rasensprenger nicht mehr. Das Schwenkteil bewegt sich nicht, das Wasser läuft aus, durch die Düsen fließt kein Wasser mehr. Die meisten Sprinkler für den Rasen lassen sich leider nicht so einfach reparieren. Manchmal hilft es, den Sprenger auseinanderzunehmen.

Rasensprenger reparieren

Wenn der Rasensprenger nicht mehr funktioniert

Zunächst einmal sollten Sie nach den Ursachen fahnden. Oft sind es nur kleine Dinge, die die Funktionsweise des Rasensprengers beeinträchtigen. Mögliche Ursachen:

  • Düsen sind verstopft oder verkalkt
  • Zu niedriger Wasserdruck
  • Zuleitung undicht
  • Schwenkteil defekt
  • Kleinteile sind verschlissen

Lesen Sie auch

Überprüfen Sie, ob der Wasserdruck nicht zu schwach ist. Schauen Sie, ob der Wasserschlauch auch wirklich dicht ist.

Verstopfte Düsen

Wenn das Wasser nur noch stoßweise austritt, können die Düsen verstopft sein. Das passiert häufig, wenn Sie mit Grundwasser oder Teichwasser Ihren Rasen sprengen. Auch bei sehr kalkhaltigem Wasser aus der Leitung setzen sich die Düsen zu. Das eingebaute Gummiteil, das den Düsenkopf abdichtet, löst sich häufiger.

Das Problem können Sie selbst reparieren, indem Sie den Düsenkopf auseinandernehmen und die Düsen reinigen. Bei Gardena Sprengern ist ein Sieb eingebaut, das Schmutzpartikel auffängt. Dieses Sieb muss regelmäßig gesäubert werden. Das Dichtgummi lässt sich meist wieder befestigen.

Schwenkteil bewegt sich nicht mehr

Prüfen Sie, ob die Einstellungen an der Seite korrekt sind. Wenn hier etwas nicht richtig eingerastet ist, ist das Schwenkteil blockiert.

Nach der Winterpause kann es passieren, dass das Schwenkteil eingerostet ist. Etwas Fett hilft, um es wieder beweglich zu machen.

Falls Sie die Ursache nicht finden, müssen Sie möglicherweise den Schwenkkopf austauschen.

Den Rasensprenger auseinandernehmen

Häufig lässt sich die Ursache nur erkennen, wenn Sie den Rasensprenger (24,00€ bei Amazon*) auseinandernehmen. Sie sollten allerdings vorsichtig sein, wenn Sie einen Gardena Rasensprenger zerlegen. Durch unsachgemäße Reparaturen erlischt die mögliche Garantie des Herstellers.

Bei älteren Geräten lohnt ein Blick auf die Herstellerseite oder ein direkter Anruf. Manchmal lassen sich gemeinsam Lösungen finden, um den Sprenger zu reparieren.

Tipps & Tricks

Kein Rasensprenger hält ewig. Wenn Sie beim Kauf des Rasensprengers auf hochwertige Verarbeitung achten, haben Sie länger Freude daran. Qualitätssprenger sind zwar wesentlich teurer, dafür lassen sich meist Ersatzteile beschaffen.

Ce

Text: Burkhard
Social Media Manager

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.