Die Blätter der Hawaii Palme werden gelb – Was tun?

Verfärben sich die Blätter einer Hawaii Palme gelb, kann das ganz unterschiedliche Gründe haben. Meist haben gelbe Blätter oder der Abwurf von Blättern ganz natürliche Ursachen. Gelegentlich werden gelbe Blätter auch durch zu viel Sonne im Sommer oder durch Schädlingsbefall hervorgerufen.

Vulkanpalme gelbe Blätter
Vor allem im Sommer neigt die Hawaii-Palme zu gelben Blättern
Früher Artikel Tipps zur richtigen Pflege der Hawaii Palme Nächster Artikel Hawaii Palme umtopfen – Wann ist Umtopfen notwendig?

Ursachen für gelbe Blätter an der Hawaii Palme

  • Ältere Blätter
  • zu heller Standort im Sommer
  • Schädlingsbefall

Die Hawaii Palme hat ihre Hauptwachstumszeit im Winter. Im Sommer neigt sie dazu, ihre Blätter abzuwerfen. Oftmals werden diese erst gelb und fallen dann einfach ab. Das ist ein natürlicher Vorgang und kein Grund zur Beunruhigung.

Lesen Sie auch

Im Sommer mag die Hawaii Palme einen Platz im Freien. Zu viel Sonne und Wärme verträgt sie allerdings nicht. Gelbe Blätter können in diesem Fall ein Hinweis darauf sein, dass der Standort schlecht gewählt ist. Stellen Sie den Topf halbschattig auf, sodass die Hawaii Palme kein direktes Sonnenlicht erhält.

Schädlingsbefall zum Beispiel durch Spinnmilben tritt vor allem im Winter auf, wenn die Zimmertemperaturen zu hoch oder die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist.

Gelbe Blätter einfach abreißen

Gelbe Blätter können Sie einfach abmachen. Meist lassen sie sich ganz leicht entfernen. Dabei tritt ein weißlicher Milchsaft aus, der jedoch nicht giftig ist. Der Saft sorgt dafür, dass sich die Wunde an der Abrissstelle schneller schließt.

Sie sollten gelbe Blätter ruhig entfernen, da Sie dadurch Platz für die Bildung neuer Blätter schaffen.

Tipps

Der häufigste Pflegefehler bei Hawaii Palmen ist zu viel Feuchtigkeit im Substrat. Gießen Sie eine Hawaii Palme nur mäßig und vermeiden Sie unbedingt Staunässe. Bei zu viel Nässe leidet die Zimmerpflanze unter einem weichen Stamm.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.