Hanfpalme in der Wohnung kühl und hell überwintern

Die Hanfpalme ist keine reine Zimmerpflanze. Sie mag es ganzjährig kühler als andere Palmenarten und ist sogar winterhart. Wenn Sie keine andere Möglichkeit haben, können Sie sie an einem geeigneten Platz aber auch in der Wohnung überwintern.

Hanfpalme im Winter in der Wohnung
Die Hanfpalme kann sowohl im Freien als auch in der Wohnung überwintert werden

Hanfpalme im Winter kühler stellen

Damit die Hanfpalme den Winter in der Wohnung gut übersteht, stellen Sie sie etwas kühler. Während sie im Sommer gern bis zu 20 Grad Wärme mag, reichen beim Überwintern Temperaturen von sechs bis zehn Grad.

Der Platz muss allerdings sehr hell sein und darf auch gern direkte Sonne bekommen.

Gegossen wird während des Überwinterns weiterhin mäßig, da die Hanfpalme keine Ruhepause einlegt. Sie wächst nur langsamer, weil es ihr an Licht mangelt.

Tipps

Grundsätzlich ist es günstiger, eine Hanfpalme draußen zu überwintern. Junge Hanfpalmen überstehen den Winter an einem geschützten Platz im Kübel. Ältere Pflanzen können Sie im Frühjahr ganz ins Freiland auspflanzen.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.