Hanfpalme im Kübel auf Terrasse oder Balkon überwintern

Hanfpalmen sind winterhart, wenn sie auch nicht unbedingt so tiefe Minustemperaturen überstehen, wie sie hierzulande oftmals herrschen. Wenn Sie eine Hanfpalme im Kübel draußen überwintern möchten, sollten Sie sie vor Frost und noch mehr vor Nässe schützen.

Hanfpalme im Topf überwintern
Hanfpalmen können im Kübel überwintert werden, sollten aber geschützt stehen

Geschützter Standort auf Terrasse oder Balkon

Neben der Kälte macht der Hanfpalme im Kübel vor allem die winterliche Nässe durch Schmelzwasser oder Regen zu schaffen.

Stellen Sie den Kübel deshalb an einen Platz, wo er geschützt steht und nicht zu viel Nässe bekommt.

Umhüllen Sie die Hanfpalme mit schützenden Materialien:

  • Gartenvlies
  • Kokosmatten
  • Tannenzweigen
  • Reisig
  • Sackleinen

Schützen Sie vor allem das Herz der Palme. Erfrieren nur die Blätter, erholt sich die Hanfpalme davon recht schnell. Frostschäden am Palmenherz hingegen führen dazu, dass die Hanfpalme eingeht.

Tipps

Wenn Sie eine Hanfpalme im Haus überwintern möchten, stellen Sie die Pflanze an einen möglichst hellen Standort. Gießen Sie regelmäßig, wenn die Erdoberfläche ausgetrocknet ist. Düngen Sie während der Winterzeit nur sehr wenig oder gar nicht.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.