Hilfe, mein Gummibaum verliert Blätter!

Wirft Ihr Gummibaum seine Blätter ab, dann machen Sie sich zu Recht Sorgen. Verschiedene Ursachen können dafür verantwortlich sein. Je schneller Sie den Grund herausfinden, desto eher können Sie Ihrem Gummibaum helfen und desto größer sind seine Überlebenschancen.

Gummibaum wirft Blätter ab
Zu viel oder zu wenig Wasser können die Ursache dafür sein, wenn der Gummibaum Blätter verliert
Früher Artikel Kann ich meinen Gummibaum selbst vermehren? Nächster Artikel Warum bekommt mein Gummibaum gelbe Blätter?

Warum verliert mein Gummibaum seine Blätter?

Überprüfen Sie zuerst einmal Ihr Gießverhalten. Haben Sie Ihren Gummibaum ausreichend gegossen, aber auch nicht zu viel? Staunässe verträgt er nämlich überhaupt nicht. Gut geeignet ist das so genannte Tauchverfahren anstatt täglich zu gießen.

Tauchen Sie hierbei den Topf mit Ihrem Gummibaum so lange unter Wasser, bis keine Luftblasen mehr aus der Erde aufsteigen. Nun lassen Sie den Topf gut abtropfen und gießen nach einigen Minuten noch einmal das eventuell inzwischen gesammelte Wasser aus dem Übertopf.

Auch der Standort kann Schuld an den fallenden Blättern sein. Vielleicht ist es Ihrem Gummibaum zu kalt oder er hat Zugluft bekommen. Eine weitere Möglichkeit, warum Ihr Gummibaum seine Blätter hängen lässt oder verliert, ist mangelndes Licht, denn davon benötigt der Gummibaum sehr viel. Ist der Dünger die Ursache für die abfallenden Blätter, dann haben Sie vermutlich eher zu viel als zu wenig gedüngt.

Könnte mein Gummibaum auch krank sein?

Bei guter Pflege und am richtigen Standort wird der Gummibaum nur selten krank. Manchmal treten jedoch Spinnmilben oder Wollläuse auf. Diese können Sie recht gut biologisch bekämpfen, sofern Sie den Befall frühzeitig bemerken. Auch ein Magnesiummangel ist möglich aber ebenfalls recht selten. Reagieren Sie allerdings zu spät, dann ist Ihr Gummibaum durchaus in Gefahr einzugehen. Außerdem steckt er womöglich seine Nachbarpflanzen auch noch an.

Ursachen für einen Blattverlust:

  • falsches Gießen
  • zu kalter Standort
  • zu wenig Licht
  • Zugluft
  • Krankheiten oder Schädlingsbefall
  • zu wenig oder eher zu viel Dünger

Wie kann ich einem Blattverlust vorbeugen?

Geben Sie Ihrem Gummibaum einen hellen und warmen Platz. Er verträgt sogar trockene Heizungsluft recht gut. Zugluft sollten Sie dagegen unbedingt vermeiden. Gießen Sie Ihren Gummibaum immer erst dann, wenn der Boden schon leicht antrocknet, aber nicht zu reichlich.Düngen Sie ihn nur sparsam, denn er benötigt nicht sehr viele Nährstoffe.

Die besten Vorbeugemaßnahmen:

  • heller und warmer Standort
  • keine Zugluft
  • Temperaturen über 16 °C bis 18 °C
  • nur wenig gießen oder besser tauchen, sobald der Boden leicht antrocknet
  • nährstoffarme Erde
  • wenig bis mäßig düngen

Tipps

Wenn Ihr Gummibaum die ersten Blätter verliert, dann sollten Sie unbedingt den Standort und Ihre Pflege überprüfen.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.