gartenwerkzeug-liste
Schubkarre und Spaten dürfen in keinem Garten fehlen

Diese Gartenwerkzeuge brauchen Sie wirklich – Liste von A-Z

Das Angebot an Gartenwerkzeugen ist schwindelerregend. Einige sind obligatorisch - andere ein prima Gadget. Dieser Ratgeber trennt die Spreu vom Weizen, damit Sie eine fundierte Kaufentscheidung treffen können. Welche Gartenwerkzeuge in die Grundausstattung gehören, bringt diese Liste auf den Punkt.

Gartenwerkzeuge für Pflanz- und Pflegearbeiten

Einsteiger in die Hobbygärtnerei müssen zum Start nicht ihren Geldbeutel plündern. Um die ersten Pflanzen im Beet und Kübel fachmännisch einzupflanzen und zu pflegen, bilden diese Werkzeuge die Grundausstattung:

  • Spaten mit einem D- oder T-Griff zum Graben, Ausheben von Pflanzgruben und Abstechen von Beetkanten
  • Grabegabel oder Harke zum Lüften, Ernten und die Auflockerung des Bodens
  • Rechen für die Saatbeet-Bearbeitung und Rasenpflege
  • Unkrautstecher für die rückenschonende Bekämpfung von Unkraut aller Art
  • Blumenkelle zum Ein- und Umtopfen oder Ausheben kleiner Pflanzlöcher im Beet
  • Blumenkralle oder Handkultivator für die Bodenbearbeitung an engen Stellen im Garten sowie in Pflanzengefäßen
  • Schubkarre, kein Werkzeug per se, dafür alternativlos wichtig

Im Laufe der Zeit sammeln sich wertvolle Erfahrungen an, auf deren Basis sich fundierte Entscheidungen treffen lassen über die Investition in Spezialwerkzeug. Schaffen Sie kostspielige Gerätschaften, wie ein Abflammgerät für Unkraut oder einen Häcksler bitte nicht aufgrund vollmundiger Werbeversprechen an, sondern erst dann, wenn Sie diese Werkzeuge in der Grundausstattung schmerzlich vermissen.

Schneidwerkzeuge für den Garten – diese sind wirklich wichtig

Für Stauden, Zier- und Obstgehölze gehören regelmäßige Schnittmaßnahmen zum Pflegeprogramm. Die folgende Liste führt auf, welche Schneidwerkzeuge Teil der Grundausstattung sein sollten:

  • Gartenschere, idealerweise als Bypass-Schere mit zwei scharfen Klingen
  • Astschere mit Teleskopstiel für den Rückschnitt größerer Gehölze ohne Kletterpartie auf der Leiter
  • Hand-Klappsäge für kleine Sägearbeiten an Sträuchern und Bäumen
  • Manuelle oder elektrische Heckenschere (optional) für den Formschnitt

Die reibungslose Funktionsfähigkeit von Gartenwerkzeug hängt maßgeblich von der richtigen Pflege ab. Verschmutzte Scheren, Spaten und Harken sollten zuerst gründlich gereinigt werden, bevor sie im Werkzeugschuppen eingeräumt werden.

Tipps

Wer beim Kauf seiner Gartenwerkzeuge knausert, spart an der falschen Stelle. Der höhere Kaufpreis für Werkzeug in Premium-Qualität schlägt sich nieder in langer Haltbarkeit, sicherer Handhabung und reichlich Freude bei der Nutzung. Die dazugehörige Aufhänge-Vorrichtung können Sie hingegen selber bauen und dabei kräftig sparen.

Text: Paula Jansen Artikelbild: Jelena Safronova/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 11