Frauenmantel teilen – bis ins kleinste Detail

Das Teilen gilt als die geläufigste und bewährteste Vermehrungsmethode für den Frauenmantel . Sie ist einfach und geht schnell im Gegensatz zur Aussaat. Mit dieser Anleitung kann nichts mehr schiefgehen!

Frauenmantel teilen

Wann ist der beste Zeitpunkt?

Es ist vielmehr ein Zeitraum. Dieser ist im Frühjahr zwischen Mitte Februar und März. Wichtig ist, dass das Teilen vorgenommen wird, bevor die Pflanze austreibt bzw. wenn sie sich in ihrer Ruhezeit befindet. Alternativ kann der Frauenmantel nach seiner Blüte im Herbst geteilt werden.

Lesen Sie auch

Achtung: Teilen Sie das Gewächs nie im Sommer, wenn es in voller Blüte steht. Dann hat es nicht mehr viel Kraft übrig, um ein Ausgraben und wieder Einpflanzen schadlos zu überstehen. Sein Ende wäre nahe…

Den Frauenmantel vorbereiten

Die Pflanze, die geteilt werden soll, wird mit einer Schaufel bzw. einem Spaten ausgraben. Gehen Sie dabei großzügig vor, so dass die Pflanze nicht verletzt wird. Anschließend entfernen Sie die überschüssige Erde, indem Sie die Pflanze leicht schütteln und die Erde mit den Händen vorsichtig abbröseln. Die Wurzeln sollten am Ende gut zu erkennen sein.

Ran an’s Messer: Jetzt ist Teilen angesagt

Zum Teilen von Frauenmantel sollte kein Spaten verwendet werden wie bei anderen Pflanzen. Der Grund: Frauenmantel verfügt über sensible Feinwurzeln, die nicht beschädigt werden sollten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, nehmen Sie ein scharfes Messer zur Hand. Säubern Sie es vorher, indem Sie es beispielsweise desinfizieren. Teilen Sie das Wurzelwerk der Mutterpflanze einmal.

Einen Platz für die neue Pflanze finden

Bevor die Mutterpflanze und die neue Pflanze an ihren Platz kommen, ist es ratsam, deren Wurzeln kurz in Wasser wie beispielsweise in der Regentonne oder in einem Eimer mit Wasser zu tränken. Danach kommt die Mutterpflanze zurück an ihren Platz.

Die neu gewonnene Pflanze sollte an einen sonnigen bis halbschattigen Standort gepflanzt werden . Folgende Merkmale sollte der dortige Boden aufweisen:

  • humos
  • lehmig
  • nährstoffreich
  • schwach sauer bis neutral
  • durchlässig

Tipps & Tricks

Frauenmantel gilt als unverwüstlich und enorm überlebenswillig. Daher keine Sorge: In der Regel klappt das Teilen ohne Komplikationen bzw. ohne ein anschließendes Eingehen der Pflanze.

KKF

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.