flieder-wuchshoehe
Wildflieder kann bis zu 6 Meter hoch werden

Welche Wuchshöhe kann Flieder erreichen?

Je nach Klima und Witterung blüht der Flieder, einer der am häufigsten anzutreffenden Frühlingsblüher in den Gärten, bereits ab Anfang Mai. Die Ziersträucher fallen jedoch nicht nur durch ihre leider recht kurzlebige Pracht auf, sondern auch durch ihre Robustheit, Langlebigkeit - und ihre schiere Größe. Je nach Art und Sorte können Flieder bis zu sechs Meter hoch werden.

Wie schnell wächst Flieder?

Flieder gilt aus vergleichsweise schnellwüchsig und legt pro Jahr durchschnittlich etwa 30 Zentimeter an Höhe und Breite zu. Da der Strauch oder kleine Baum zugleich sehr alt werden kann, erreichen manche Arten eine Wuchshöhe von bis zu sechs Metern. Allerdings gilt dies nicht für alle Flieder – manche bleiben mit etwa 150 Zentimetern Höhe recht klein (und eignen sich daher sehr gut für eine Kübelhaltung) oder erreichen lediglich eine mittlere Höhe von bis zu 300 oder 400 Zentimetern. Auch das Breitenwachstum ist sehr unterschiedlich.

Durchschnittliche Wuchshöhe verschiedener Arten und Sorten

Die unten stehende Tabelle verschafft Ihnen einen praktischen Überblick über die verschiedenen Wuchshöhen, -breiten und -geschwindigkeiten beliebter Fliederarten und -sorten.

Art Sorte Wuchshöhe Wuchsbreite Wuchsgeschwindigkeit Blüte
Syringa vulgaris Wildflieder 400 – 600 cm 250 – 350 cm 20 – 30 cm / Jahr lila bis violett
Syringa vulgaris ‚Andenken an Ludwig Späth‘ 250 – 350 cm 150 – 200 cm 30 – 50 cm / Jahr purpurviolett
Syringa vulgaris ‚Primrose‘ 400 – 600 cm 300 – 500 cm 20 – 40 cm / Jahr hellgelb
Syringa vulgaris ‚Mme Lemoine‘ 250 – 300 cm 150 – 180 cm 20 – 50 cm / Jahr weiß, gefüllt
Syringa vulgaris ‚Katharine Havemeyer‘ 400 – 600 cm 300 – 500 cm 20 – 50 cm / Jahr lila-purpurrosa, halbgefüllt
Syringa vulgaris ‚Sensation‘ 250 – 400 cm 125 – 175 cm 20 – 50 cm / Jahr purpurrot bis violett
Syringa vulgaris ‚Michel Buchner‘ 250 – 350 cm 125 – 175 cm 20 – 50 cm / Jahr violett, gefüllt
Syringa reflexa Bogenflieder 300 – 400 cm 300 – 400 cm 10 – 30 cm / Jahr weinrot bis dunkelrosa
Syringa patula ‚Miss Kim‘ 150 – 200 cm 150 – 200 cm 10 – 25 cm / Jahr violettrosa
Syringa meyeri ‚Josee‘ 100 – 150 cm 60 – 80 cm 5 – 20 cm / Jahr lilarosa
Syringa meyeri ‚Red Pixie‘ 80 – 125 cm 100 – 150 cm 10 – 20 cm / Jahr zartrosa
Syringa josikaea Ungarischer Flieder 300 – 400 cm 300 – 400 cm 20 – 35 cm / Jahr helllila
Syringa chinensis ‚Saugeana‘ 300 – 400 cm 300 – 400 cm 10 – 20 cm / Jahr rotlila
Syringa microphylla ‚Superba‘ 150 – 200 cm 150 – 200 cm 10 – 30 cm / Jahr lilarosa
Syringa meyeri ‚Palibin‘ 100 – 150 cm 100 – 120 cm 5 – 20 cm / Jahr helllila

Tipps

Wenn Sie einen Flieder im Kübel kultivieren wollen, wählen Sie eine möglichst klein bleibende Sorte. Der wüchsige Flieder lässt sich nur mit starken Rückschnitten auf einer gewünschten Höhe halten, was wiederum häufig zu Lasten der Blüte geht.

Text: Ines Jachomowski Artikelbild: yauhenka/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum