Esskastanien lagern – so erhalten Sie lange ihre Frische

Ab Herbst sind Esskastanien frisch im Handel erhältlich und manchmal lädt auch ein Esskastanienbaum in der Nähe zum Sammeln ein. Wenn der Beutel voll ist, bleibt nur die Frage: Wie werden sie bis zum Verbrauch gelagert?

esskastanien-lagern
Esskastanien sollten möglichst trocken gelagert werden

Frische Esskastanien erkennen

Vom Baum herabfallende Früchte sind natürlich frisch, es sei denn, sie liegen bereits sehr lange auf dem Boden. In den Märkten werden leider oft Kastanien angeboten, die ihre besten Tage schon hinter sich haben. So erkennen Sie, ob die angebotenen Früchte frisch sind:

  • die Früchte sind prall und schwer
  • geben unter Druck nicht nach
  • die Schale glänzt und ist nicht vertrocknet
  • sie riechen nicht muffig
  • es sind keine Risse oder kleine Löcher zu erkennen
  • es sind keine Schimmelsporen zu sehen

Sowohl für den sofortigen Verbrauch als auch für eine längere Lagerung sollten nur absolut frische und einwandfreie Früchte gekauft werden.

Kurze Lagerung bei Raumtemperatur

Wirklich frische Früchte können für viele Tage gelagert werden. Damit sie aber auch weiterhin frisch und schmackhaft bleiben, benötigen sie besondere Lagerbedingungen.

Esskastanien dürfen Sie nicht einfach in einer Obstschale in der Küche oder dem Wohnzimmer aufbewahren. Bei normaler Raumtemperatur verlieren sie schnell ihren Geschmack und beginnen sogar zu keimen. Diese Art der Lagerung ist nur dann akzeptabel, wenn alle Früchte innerhalb einer Woche verbraucht werden.

Kühlschrank ist der beste Lagerplatz

Die kühlen Temperaturen im Kühlschrank sind ideal für eine längere Aufbewahrung von Esskastanien, weil sie die Früchte vor Austrocknung schützen und wärmebedingte Keimung verhindern.

Bevor sie in das Gemüsefach kommen, sollten Esskastanien noch in einen Plastikbeutel eingepackt werden. Dieser darf keinesfalls fest verschlossen werden, da sich sonst schnell Schimmel bildet. Der Plastikbeutel muss Luftaustausch ermöglichen, deswegen werden zuvor mehrere Löcher hineingestochen.

Im Kühlschrank können Sie die Esskastanien einen ganzen Monat lang aufbewahren. Schauen Sie gelegentlich nach, ob alle Kastanien noch in einem einwandfreien Zustand sind.

Esskastanien in der Gefriertruhe aufbewahren

Eine weitere Möglichkeit der Lagerung ist das Einfrieren. Esskastanien dürfen problemlos roh in die Gefriertruhe, können vorher aber auch etwa 10 Minuten gekocht werden. Die gekochten Früchte werden anschließend von der Schale befreit und nach dem Abkühlen eingefroren.

Im Gefrierschrank beträgt die Haltbarkeit der Kastanien sechs Monate.

Text: Daniela Freudenberg
Artikelbild: Bildagentur Zoonar GmbH/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.