Esskastanie

Maronen schälen: 3 einfache Methoden für perfekte Ergebnisse

Artikel zitieren

Geröstete Maronen sind ein Genuss, doch das Schälen kann mühsam sein. Dieser Artikel erklärt die wichtigsten Schritte, um Maronen einfach und effizient zu schälen, ohne das Fruchtfleisch zu beschädigen.

maronen-schaelen
Esskastanien lassen sich am besten nach dem Erwärmen schälen

Maronen schälen: Die grundlegenden Schritte

Um Maronen erfolgreich zu schälen, sind einige grundlegende Schritte zu befolgen. Diese Schritte gewährleisten, dass die Schale und die Haut der Maronen effizient und ohne Beschädigung des Fruchtfleisches entfernt werden.

Lesen Sie auch

Einschneiden der Maronen

Der erste Schritt beim Schälen von Maronen besteht darin, sie einzuschneiden. Mit einem scharfen Messer wird ein kreuzförmiger Schnitt auf der gewölbten Seite der Marone angebracht. Der Schnitt sollte tief genug sein, um die Schale zu durchdringen, aber nicht das Fruchtfleisch zu verletzen.

Einweichen der Maronen

Nach dem Einschneiden werden die Maronen in kaltem Wasser eingeweicht. Dies hilft, die Schale und die darunter liegende Haut aufzuweichen, was das spätere Schälen erleichtert. Nach dem Einweichen die Maronen abtropfen lassen.

Garen der Maronen: Rösten im Ofen

Zum Rösten im Ofen werden die eingeritzten Maronen mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech gelegt. Der Backofen wird auf 200 Grad Celsius vorgeheizt. Die Maronen werden dann solange geröstet, bis die Schale aufplatzt und das Fruchtfleisch weich ist. Eine im Ofen platzierte Wasserschale hilft, das Austrocknen zu verhindern.

Garen der Maronen: Kochen im Topf

Eine weitere Methode ist das Kochen der Maronen in einem Topf mit kochendem Wasser. Die Maronen sind fertig, wenn die Schale an den Einschnitten aufgeplatzt ist. Dieser Vorgang lockert die Schale und die Haut, wodurch sie leichter zu entfernen sind.

Schälen der Maronen

Nach dem Garen sollten die Maronen sofort geschält werden, solange sie noch warm sind. Die Schale und die Haut können dann mit den Fingern oder einem kleinen Messer abgezogen werden. Eventuell verbleibende Hautreste lassen sich mit einem sauberen Küchentuch abreiben.

Tipps für das einfache Schälen von Maronen

Um das Schälen von Maronen noch einfacher zu machen, sollten die folgenden Tipps beachtet werden:

  • Frische Maronen verwenden: Frische Maronen schälen sich leichter. Achten Sie auf glänzende, pralle Schalen ohne Risse oder Löcher.
  • Kreuzförmiger Schnitt: Der Schnitt sollte tief genug sein, um die Schale zu durchdringen, ohne das Fruchtfleisch zu beschädigen.
  • Warm schälen: Entfernen Sie die Schale und die Haut, solange die Maronen noch warm sind, da die Wärme die Schale geschmeidiger macht.
  • Sauberes Küchentuch verwenden: Ein sauberes Küchentuch hilft, eventuell verbleibende Hautreste von den Maronen zu entfernen.
Bilder: PotaeRin / Shutterstock