Erdbeeren ausgeizen

So fördert Ausgeizen von Erdbeeren Fruchtgröße und Ertrag

Gezieltes Ausgeizen von Erdbeeren schafft ideale Voraussetzungen für prächtige Früchte und einen üppigen Ernteertrag. Zu welchem Zeitpunkt diese Maßnahme an bestimmten Sorten Sinn macht und wie Sie es richtig machen, finden Sie hier heraus.

So nehmen Sie Einfluss auf die Fruchtgröße

Erfahrene Hobbygärtner entscheiden sich immer häufiger für den Anbau von remontierenden, zweimal tragenden Erdbeersorten. Hierzu beigetragen hat unter anderem die Möglichkeit, durch konsequentes Ausgeizen einen wirksamen Einfluss auszuüben auf das Volumen von Früchten und den Umfang der Ernte. So gehen Sie dabei vor:

  • die ersten Blütenstände ausbrechen, die nach der Pflanzung erscheinen
  • je Blütenstand die beiden größten Früchte ernten und alle anderen Blüten ausgeizen

Das Resultat ist eine deutlich schnellere Nachblüte, aus der ein weiteres Mal stattliche Erdbeeren hervorgehen. Darüber hinaus beugen Sie effektiv Krankheiten vor.

Wie Hängeerdbeeren vom Ausgeizen profitieren

Auf dem Balkon erfreuen sich Hängeerdbeeren in der Ampel und im Blumenkasten großer Beliebtheit. Durch gezieltes Ausgeizen entlocken Sie den Pflanzen extra kräftige Ausläufer, die selbst einen opulenten Fruchtbehang tragen können. Dieses Ziel erreichen Sie mit den folgenden, unkomplizierten Handgriffen:

  • vom Frühjahr bis Ende Mai konsequent alle Blüten ausbrechen
  • in der Folge den Blütenständen freien Lauf lassen

Der Lohn für diese umsichtige Pflegemaßnahme besteht in stabilen Ranken, übersät mit unzähligen Erdbeeren von Juli bis Oktober.

Blütenflor an Klettererdbeeren gezielt steuern

In einer fachgerechten Pflege von Klettererdbeeren ist nicht nur das Befestigen der Ranken von Relevanz. Damit die Pflanzen am Spalier möglichst kraftvolle Ausläufer entwickeln, rückt hier ebenfalls das Ausgeizen in den Fokus. Entfernen Sie konsequent alle Blüten bis Anfang Juni. Auf diese Weise investiert die Pflanze mehr Energie in das Wachstum der Ranken mit dem Ergebnis eines überreichen Fruchtbehangs von Mitte Juli bis Oktober.

Tipps & Tricks

Nicht nur das Ausgeizen von Erdbeeren wirkt sich segensreich aus. Konsequentes Ausputzen verwelkter Blüten und Blätter trägt ebenfalls maßgeblich zur Vitalität der Pflanzen bei. Dies gilt insbesondere vor dem ersten Austrieb im Frühjahr. Auf diese Weise beugen Sie zugleich einer Infektion mit Mehltau vor.

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2