Die verschiedenen Enzianarten

Unter dem Obergriff Enzian wird eine ganze Reihe von verschiedenen Enzianarten zusammengefasst. Längst nicht alle eignen sich für den Hausgarten. Die einzelnen Arten unterscheiden sich stark in Bezug auf Blütenfarben, Blütezeiten und Standortwünsche.

Enzian Sorten
Nicht alle Enzianarten sind blau; es gibt auch gelbe, lila und weiße Enziansorten

Die große Familie der Enziane

Enziane gibt es in so zahlreichen Arten, dass sie sich kaum aufzählen lassen. Für den Hobbygärtner spielen allerdings nur wenige Sorten eine Rolle.

Lesen Sie auch

Für den Ziergarten eigenen sich vor allem die niedrig bleibenden Arten, die sich sehr einfach pflegen lassen.

Wichtig ist allerdings, die genaue Sorte zu kennen. Manche Enzianarten brauchen unbedingt kalkhaltigen Boden, während andere nur auf sauren Böden gut gedeihen.

Stängellose Enzianarten

Die beiden bekanntesten stängellosen Enzianarten, die im Garten angebaut werden, sind der Clusius-Enzian und der Kochsche Enzian. Sie sehen sich sehr ähnlich, haben aber ganz unterschiedliche Wünsche an den Standort.

Auf kalkhaltigen Böden pflanzen Sie am besten Clusius-Enzian, auf sauren Böden ist der Kochsche Enzian die bessere Wahl.

Unterscheiden lassen sich die beiden Arten an der Blüte. Die Blüten des Kochschen Enzians haben fünf auffällige grüne Punkte. Die Triebe des Clusius-Enzians sind außerdem kürzer als die des anderen Vertreters aus der Enzianfamilie.

Kleine Übersicht über bekannte Enzianarten

Bezeichnung Botanischer Name Blütenfarbe Höhe Blütezeit Boden Besonderheiten
Frühlings-Enzian Gentiana verna Blau ca. 10 cm März bis August Kalkhaltig, mager 2. Blüte im Herbst
Clusius-Enzian Gentiana clusii Blau ca. 10 cm Mai bis August kalkhaltig sehr kurzer Stängel
Kochscher Enzian Gentiana acaulis Azurblau mit 5 grünen Flecken ca. 10 cm Mai bis August sauer  
Herbst-Enzian Gentiana scabra Blau 30 bis 60 cm Mai bis Dezember sandig  
Gelber Enzian Gentiana lutea Gelb 50 bis 150 cm Juni bis August kalkhaltig blüht erst nach 10 Jahren
Weißer Enzian Gentiana tibetica Weiß bis 40 cm Juli bis August    
Bayrischer Enzian Gentiana bavarica Blau bis 10 cm Juli bis August kalkhaltig  

Tipps & Tricks

Der im Süden Europas sehr beliebte Enzianschnaps wird aus der Wurzel des Gelben Enzians hergestellt. Die im Ziergarten gezogenen Stauden enthalten nicht genügend Bitterstoffe, um daraus das typische Enzianaroma zu gewinnen.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.