Wissenswertes zum Samen des Enzians

Die einfachste Art, um Enzian zu vermehren, ist die Aussaat. Der Gartenfachhandel bietet eine reiche Auswahl an verschiedenen Sorten. Falls Sie schon eine Enzianstaude im Garten pflegen, können Sie auch selbst Samen ernten, um neue Stauden heranzuziehen.

Enzian Früchte
Nach der Blüte bildet der Enzian Früchte mit zahlreichen Samen

Blüten nicht abschneiden

Wenn Sie selbst Samen von Ihrem Enzian ernten möchten, dürfen Sie die Blüten nicht abschneiden. Lassen Sie sie an der Pflanze, bis sie völlig verblüht sind und sich die Samenkapseln gebildet haben.

Lesen Sie auch

Erst wenn die Kapseln und damit auch die Samen reif sind, dürfen Sie sie abschneiden.

Lassen Sie die reifen Samen an der Staude, sät sich der Enzian selbst aus. Sie erhalten dann viele kleine Enzianpflanzen, die Sie später einfach umpflanzen können.

Samen des Enzians sammeln

  • Reife Kapseln schneiden
  • In Plastiktüte legen
  • Tüte schütteln oder leicht klopfen
  • Samen fallen heraus
  • Im Herbst aussäen

Der Samen wird möglichst noch im Herbst ausgesät, denn er braucht sehr lange zum Keimen. Sie können ihn gleich an Ort und Stelle ausbringen oder die Aussaat erst einmal im Topf vornehmen. Als Kältekeimer brauchen die Samen eine Frostperiode. Lassen Sie das Aussaatgefäß deshalb über Winter draußen stehen.

So säen Sie den Samen aus

Als Anzuchterde reicht nahrhafte Gartenerde. Bei der Aussaat im Topf können Sie auch Anzuchterde verwenden. Achten Sie darauf, dass die Erde schön locker ist, damit sich die Nässe nicht stauen kann.

Streuen Sie den feinen Samen nicht zu dicht aus und bedecken ihn mit einer sehr dünnen Schicht Erde. Gießen Sie die Aussaat vorsichtig an.

Im Frühjahr vereinzeln und auspflanzen

Wenn die kleinen Pflanzen groß genug sind, um vereinzelt zu werden, pikieren Sie sie auf einen Abstand von fünf Zentimetern.

Sobald sie eine Höhe von circa acht Zentimetern erreicht haben, pflanzen Sie sie an den vorgesehenen Platz im Steingarten, einen Balkonkasten oder einen Kübel.

Achten Sie dabei auf genügend Pflanzabstand. Bei Blauem Enzian sollte dieser etwa so groß sein wie die ausgewachsene Staude.

Tipps & Tricks

Enzian steht unter Naturschutz. Entnehmen Sie deshalb niemals Samen von Pflanzen in der freien Natur. Wenn Sie Enzian im Garten aussäen möchten, bekommen Sie alle Enzianarten im ausgewählten Gartenfachhandel.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.