Der richtige Standort für den Enzian im Garten

Die zahlreichen Enzianarten haben zum Teil recht unterschiedliche Ansprüche an den Standort. Einige mögen es kalkhaltig, andere brauchen saure Böden. So finden Sie den günstigsten Standort für Ihre Enzian-Stauden.

Enzian Anforderungen
Der Enzian mag es sonnig, aber nicht zu viel direkte Sonneneinstrahlung

Der perfekte Platz für Enzian

  • Halbschattig, sonnig
  • Nicht zu lange direkte Sonnenbestrahlung
  • Lockerer Boden
  • Nahrhafte Erde
  • Nicht zu trocken oder zu feucht
  • Je nach Enzianart kalkhaltiger oder saurer Boden

Clusius-Enzian wird am häufigsten gepflanzt. Er fühlt sich im Steingarten besonders wohl. Kochscher Enzian bevorzugt helle Plätze unter anderen Sträuchern oder Nadelgehölzen.

Enzian im Topf sollte windgeschützt auf der Terrasse oder dem Balkon aufgestellt werden. Direkte Sonnenbestrahlung über längere Zeit muss vermieden werden.

Ins Haus gehört Enzian nicht. Die Pflanzen gehen dort nach kurzer Zeit ein.

Tipps & Tricks

Enzian, die Alpenblume, ist zwar winterhart. An rauen Standort muss sie dennoch geschützt überwintert werden. Pflanzen Sie sie an einen günstigen Platz, dann ist ein zusätzlicher Winterschutz überflüssig.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.