Christrosen Arten
Nicht alle Christrosen sind weiß: Einige Christrosen-Sorten blühen rosa oder sogar rot!

Die verschiedenen Sorten der Christrose

Eine besondere Eigenschaft macht die Christrose, auch Schneerose oder Weihnachtsrose genannt, so beliebt. Sie blüht dann, wenn andere Blumen nicht im Garten zu finden sind: mitten im Winter. Eine Vorstellung der schönsten Sorten der Christrose.

Christrosen – die beliebten Winterblüher

Christrosen gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Die Blüten können gefüllt oder ungefüllt sein.

Die Farbpalette reicht von reinem Weiß über zarte Rosatöne bis zu dunklem Rot. Auch zweifarbige Sorten sind im Handel erhältlich. Eine Besonderheit sind Sorten mit fast schwarzen oder weiß-grünlichen Blüten.

Christrose oder Lenzrose?

Der Begriff „Christrose“ wird häufig als Oberbegriff für alle im Winter und Frühjahr blühenden Nieswurzarten verwendet. Das ist nicht ganz korrekt. Häufig handelt es sich dabei um Lenzrosen.

Der Unterschied zwischen Christrosen und Lenzrosen besteht darin, dass die Blütezeit der Christrosen schon im Dezember beginnt, die Lenzrose dafür länger blüht.

Wenn Sie eine Christrose im Garten pflegen, die im April und später noch Blüten trägt, handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um eine Lenzrose.

Eine kleine Auswahl besonders schöner Sorten

Sortenname Blütenfarbe Höhe Blütezeit Besonderheiten
Helleborus niger praecox Weiß bis 30 cm Dezember bis Februar sehr frühe Weihnachtsrose
Helleborus niger ssp. macranthus Innen Weiß, außen Zartrosa bis 30 cm Dezember bis Februar große Blüten
Helleborus niger Double Fashion Weiß gefüllt bis 50 cm Dezember bis April blüht sehr lange
Helleborus nigercors Candy Love Weiß-Rosa changierend bis 50 cm Dezember bis April gute Schnittblume
Rubra Rote Christrose Rot bis 30 cm Dezember bis März  
Christrose Wintertraum Weiß, außen Rosa bis 30 cm Dezember bis Februar  
Lenzrose ‚Rock’n Roll‘ gefüllte rosafarbene, gepunktete Blüten bis 60 cm Januar bis März Lenzrose
Party Dress Ewelina Weiß-Rot gepunktet bis 40 cm Januar bis März Lenzrose
Frühlings-Schneerose ‚UK‘ erst Weiß dann grünlich bis 50 cm Januar bis April Lenzrose
HGC Merlin Schwarz-bläulich bis 60 cm Dezember bis März Lenzrose

Tipps & Tricks

Die winterharte Christrose gehört zu den pflegeleichtesten Pflanzen im Garten. Mit ihren immergrünen Blättern sorgt sie auch im kalten Winter für Farbe. Besonders hübsch wirken die Blüten, wenn sie aus einer Schneedecke hervorragen.

Beiträge aus dem Forum

  1. Wer kennt diese Pflanze

    Ich habe mir letzten November von der Insel La Palma eine kleine Pflanzenspitze mitgebracht, eingetopft und am Fenster aufgestellt. Nun hat sie wunderhübsche kleine glockenähnliche Blüten.

  2. Ableger vom rotlaubigen Holunder

    Wie macht man von Holunder Ableger? Genau wie von Johannisbeeren durch Steckholz und auch im Frühwinter ? Ich habe einen wunderschönen rotlaubigen Holunder denn ich gerne vermehren würde. Dankeschön...

  3. Blauregen auf Stamm ziehen

    Hallo liebe Grünfinger, ich träume schon seit langem von einem Blauregen-'Bäumchen' und würde gern dieses Jahr damit beginnen mir diesen Traum zu erfüllen. Ich habe nicht viel Erfahrung, aber an Liebe, Pflege und Geduld soll es nicht mangeln. Auf dem angehängten Foto zu sehen ist der aktuelle Stand des veredelten Zöglings, wie gekauft (Höhe knapp 50cm) . Für die ersten Jahre wird er im Kübel auf dem Balkon stehen. Auf diesem Forum habe ich folgende Anleitungen zur Zucht als Hochstamm gefunden: https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm-schneiden Dort steht, dass ich im ersten Jahr mit dem Schnitt beginnen soll - nämlich alles bis auf []

  4. Bananenstaude-Blätter knicken ab

    Hallo an alle , mit einem grünen Daumen, ich habe 2 Bananenstauden(die sollten eigentlich winterhart sein, ich hab sie aber in großen Kübeln über den Winter ins Wohnzimmer geholt), nun knicken so nach und nach immer wieder die großen Blätter ab. Was fehlt ihr?Für Hilfe wäre ich dankbar.

  5. Arbeitseinsätze

    Wie werden bei euch Arbeitseinsätze vergütet ? Der Gartenfreund , der bei uns nach Ableistung seiner fünf Pflichtstunden an Arbeitseinsätzen teilnimmt , bekommt 5 € die Stunde . Fachleute wie zB . Elektriker bekommen 10 € . Egal ob Pflichtstunden oder freiwillige Teilnahme , es gibt immer Freibier . Wie ist das bei Euch ?

  6. Rasen nach dem Vertikutieren

    Guten Morgen in die Runde, nach dem Vertikutieren des Rasens sind doch einige Kahlstellen entstanden. Es muß also zwischengesät und gedüngt werden. Meine Frage hierzu: Kann ich beides zur gleichen Zeit oder wenn nacheinander, was zuerst? Erst säen oder erst düngen. Ihr seht, ich bin Anfänger, also erhellt mich.:oops::D