Kann man Canna draußen überwintern?

Die Canna, auch bekannt als Blumenrohr, stammt ursprünglich aus dem tropisch geprägten asiatischen Raum. Aus diesem Grund ist sie an die hiesigen klimatischen Gegebenheiten nicht angepasst. Kann man sie dennoch draußen überwintern ?

Canna überwintern draußen

Das Blumenrohr – äußerst frostempfindlich

Das Blumenrohr ist hierzulande nicht für die winterlichen Temperaturen geschaffen. Es reagiert empfindlich auf Frost . Aus diesem Grund sollte es nicht draußen überwintert werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Pflanze eingeht, ist ausgesprochen hoch.

Alternativ kann die Pflanze den Winter über im Wintergarten stehen oder drinnen überwintert werden. Zu beachten ist:

  • Pflanze im Herbst bis zum Boden zurückschneiden
  • Knollen ausgraben und säubern
  • in Sand, Erde oder Holzspänen schichten
  • an frostfreien, aber kühlen Ort überwintern

Tipps & Tricks

Die Canna Rhizome brauchen nicht viel Platz zum Überwintern. Es genügt, sie in einen Eimer mit Sand oder Erde zu legen und darin in den Keller oder die Garage zu stellen.

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.