Calla keine Blüte
Schlechte Standortbedingungen verhindern die Blüte der Calla

Calla zum Blühen bringen – Wenn die Calla nicht blühen will

Die Zimmercalla ist in Südafrika beheimatet, wo sie in sumpfigen Regionen wächst, die nach der Blüte austrocknen. Sie braucht optimale Standort-Bedingungen und die richtige Pflege, wenn sie viele Blüten entwickeln soll. Wie Sie Ihre Calla zum Blühen bringen.

Ursachen, weshalb die Calla nicht blüht

  • Pralle Sonne
  • Erde zu nährstoffarm
  • Erde zu nährstoffhaltig
  • Zu wenig Wasser

Pralle Sonne bekommt der Calla nicht, vor allem unter direkter Mittagssonne leiden die Blätter. An einem günstigen Standort steht sie nur morgens und abends direkt in der Sonne.

Zimmercalla braucht während der Blütezeit sehr feuchte Erde, in der Ruhezeit muss sie dagegen sehr trocken sein. Nur so können die Zwiebeln genügend Kraft für die Entwicklung von neuen Blüten sammeln.

Hilfreiche Tipps, mit denen Sie die Calla zum Blühen bringen

  • Heller Standort, keine Mittagssonne
  • Erde austauschen
  • Düngen
  • Während der Blüte viel gießen
  • Nach der Blüte Erde austrocknen lassen

Stellen Sie die Pflanze im Blumenfenster nicht direkt hinter die Scheibe. Durch das Glas heizen die Blätter so auf, dass sie verbrennen. Manchmal hilft ein leichter Sonnenschutz, den Sie während der Mittagszeit vor die Pflanze stellen. Auf keinen Fall darf der Platz zu dunkel sein.

Ausgelaugte Erde sollten Sie austauschen und die Pflanze umtopfen. Düngen Sie während der Blütezeit einmal in der Woche und sorgen Sie dafür, dass die Erde im Sommer stets feucht ist.

Während der Blütezeit braucht die Calla sehr viel Wasser. Ihr schadet auch Staunässe nicht. Zusätzlich sollten Sie die Pflanze mindestens einmal in der Woche mit einer Blumenspritze absprühen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.

Während der Ruhepause trocken halten

Nach der Blüte stellen Sie das Gießen ein und lassen die Blumenzwiebel über den Winter austrocknen. Nur dann kann die Pflanze genügend Kraft für die Blüten im nächsten Jahr sammeln.

Tipps & Tricks

Im Sommer ist die Calla im Topf auf der Terrasse besser aufgehoben. Stellen Sie sie so hell wie möglich auf. An einem günstigen Standort bekommt die Pflanze nur morgens und abends direkte Sonnenbestrahlung.

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2