Buche pflanzen wohin
Die Buche ist in Bezug auf ihren Standort recht anspruchslos

An welchem Standort wächst die Buche am besten?

Buchen bevorzugen einen warmen, milden Standort. Grundsätzlich wachsen sie auch im Schatten, werden dort jedoch nicht ganz so hoch und farbkräftig. Worauf Sie bei der Standortwahl achten sollten.

Der richtige Standort für eine Buche

  • Sonnige bis halbschattige Lage
  • windgeschützt
  • lockerer, wasserdurchlässiger Boden
  • nährstoffreiche Erde
  • verträgt keine Staunässe oder kalkhaltigen Boden

Bei Staunässe faulen die Wurzeln, und zwar schon nach kurzer Zeit. Wählen Sie einen Platz, an dem das Regenwasser gut ablaufen kann. Gegebenenfalls sollten Sie vor dem Pflanzen eine Drainage anlegen.

Windschutz ist vor allem während der ersten Jahre wichtig, da Buchen Flachwurzler sind und von stärkeren Stürmen entwurzelt werden.

Das Laub von Blutbuchen wird besonders farbkräftig, wenn die Buche möglichst sonnig steht.

Tipps

Der Stamm der Buche hat eine sehr dünne Rinde und leidet unter starker Sonnenbestrahlung. An sehr sonnigen Standorten wächst die Buche besser, wenn der Stamm von anderen Bäumen beschattet wird.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 11