Brombeeren vor dem Verzehr und der Verarbeitung richtig waschen

Brombeeren sind von Ende Juli bis tief in den Herbst hinein eine leckere Vitaminquelle zum Naschen für zwischendurch. Sie sollten allerdings vor dem Verzehr oder der Weiterverarbeitung sicherheitshalber gewaschen werden.

Brombeeren waschen

Vorsicht bei wilden Brombeeren

Wilde Brombeeren sind zwar meistens noch aromatischer als die Kultursorten für den Anbau im eigenen Garten. Sie können aber auch mit dem Erreger des Fuchsbandwurms belastet sein, der beim Menschen zu lebensbedrohlichen Krankheitsbildern führen kann. Deshalb sollten im Wald und an Böschungen gesammelte Brombeeren vor jedem Verzehr noch besser gewaschen werden als Brombeeren aus dem eigenen Garten. Als Schutz hilft zwar auch die Faustregel, nur Früchte ab einer gewissen Höhe von wilden Brombeerranken zu pflücken. Trotzdem sollten auch diese Früchte nicht schon vor Ort genascht, sondern zuhause mit Wasser gewaschen und sicher verzehrt oder verarbeitet werden.

Lesen Sie auch

Die empfindlichen Brombeeren nur vorsichtig waschen

Erdbeeren, Pfirsiche und Äpfel sind in ihrer Fruchtform kompakt und fest genug, um unter fließendem Wasser mit leicht reibendem Druck abgewaschen zu werden. Brombeeren dagegen sind in ihrer Form und Struktur so fragil, dass sie bei dieser Vorgangsweise leicht zerdrückt werden. Daher ist es besser, diese in einem Wasserbad mit lauwarmem Wasser zu waschen. Dafür benötigen Sie folgende Dinge:

  • eine große Schüssel
  • ein Sieb, beispielsweise ein Nudelsieb
  • etwas Küchenpapier zum Abtropfen

Sie können die Brombeeren auch direkt beim Pflücken in das Sieb geben, in dem Sie die Brombeeren dann auch waschen. Füllen Sie die Schüssel mit klarem Wasser und senken Sie die Brombeeren mit dem Sieb langsam im Wasser ab. Bewegen Sie die Früchte vorsichtig etwas, damit diese rundum sauber werden. Danach werden die Brombeeren zum Abtrocknen auf etwas Küchenpapier gegeben, da sie in nassem Zustand auch im Kühlschrank sehr schnell verschimmeln.

Früchte mit Strunk

Beim Sammeln sollten Sie eigentlich nur diejenigen Früchte ernten, die sich mit leichtem Ziehen vom Strunk ablösen lassen. Sind trotzdem noch Stiele an den Früchten verblieben, die Sie beispielsweise durch Einfrieren haltbarmachen möchten, sollten Sie diese erst nach dem Waschen entfernen.

Tipps & Tricks

Wenn Sie mit der Familie auf Wanderungen Brombeeren sammeln und direkt verzehren möchten, sollten Sie eine kleine Flasche Wasser und ein Schüsselchen zum Waschen mitnehmen.

Text: Alexander Hallsteiner

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.