Brombeeren entkernen – einfache Anleitungen und Tipps

Brombeeren begeistern durch ihre schicke Optik, ihren leckeren Geschmack und natürlich ihre gesunden Inhaltsstoffe. Nur die Kerne der Früchte sind eher unbeliebt, weil sie sich oft zwischen den Zähnen festsetzen und von dort nur mühsam wegputzen lassen. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Brombeeren entkernen können.

brombeeren-entkernen
Brombeerkerne sind von außen nicht zu sehen

Brombeeren – Sammelsteinfrüchte mit vielen Kernen

Wie Erdbeeren und Himbeeren sind auch Brombeeren eigentlich keine Beeren. Stattdessen handelt es sich jeweils um sogenannte Sammelsteinfrüchte. Bei diesen bilden sich mehrere Früchte auf einem Blütenstand. So fungiert im Grunde jede einzelne Perle einer Brombeere als eigenständige Frucht mit eigenem Kern. Aus diesem Grund weisen Brombeeren relativ viele Kerne auf.

Lesen Sie auch

Brombeeren entkernen – die beste Methode

Wir raten Ihnen, Ihre Brombeeren bei Bedarf wie folgt zu entkernen:

  1. Pürieren Sie die sorgfältig gewaschenen und gut abgetrockneten Brombeeren mit einer “Flotten Lotte”, also einem handbetriebenen Küchengerät, das Ihnen hilft, verschiedenste Früchte schnell und schonend zu zerkleinern.
  2. Streichen Sie die Brombeermasse durch ein Sieb. Dieses sollte möglichst feinmaschig und handlich sein. Verwenden Sie beispielsweise ein Metall-, Tee- oder Haarsieb.

Handfeste Alternative: nur ab durchs Sieb

Sie haben auch die Option, die Brombeeren nach dem Waschen und Trocknen direkt durch ein Sieb zu pressen – mithilfe eines Löffels. Bedenken Sie aber, dass diese Variante ziemlich anstrengend sein kann.

Tipps

Wichtig ist, das Sieb sofort nach dem Einsatz unter fließendem Wasser zu reinigen – später lassen sich die Kerne oft nur mühsam aus den Zwischenräumen lösen.

Praktische Alternative: Obst- und Beerenwolf

Wer einen Obst- und Beerenwolf sein Eigen nennt, sollte ihn einsetzen, um Brombeeren zu entkernen. Seine Vorzüge machen sich vor allem dann bemerkbar, wenn es darum geht, ein größeres Ensemble an Brombeeren oder sonstigen Früchten zu entkernen.

Brombeerkerne sind gesundheitlich wertvoll

Die feinen Kerne von Brombeeren mögen lästig und unangenehm sein, wenn sie sich allzu hartnäckig in den Zwischenräumen Ihrer Zähne einnisten – doch sie bringen gute Stoffe mit und sollten deshalb nicht verschmäht werden. Wir raten Ihnen, Brombeeren nur im Notfall zu entkernen. Kommen Sie einigermaßen mit den Bestandteilen der Früchte klar, ist es sehr viel sinnvoller, sich die teilweise enorm anstrengende Arbeit zu sparen und gesundheitlich von den Kernen zu profitieren.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Alzay/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.