Bogenhanf Sorten
Die Sansevieria trifasciata Laurentii mit ihrem gelben Blattrand gehört zu den bekanntesten Bogenhanf-Arten

Bogenhanf begeistert mit verschiedenen Arten für mehr Abwechslung

Bogenhanf (lateinisch 'Sansevieria') gehört zu den beliebtesten Zimmerpflanzen für Zuhause sowie fürs Büro. Die auffälligen Gewächse haben, je nach Art und Sorte, recht unterschiedliche Erscheinungsformen. In einem sind sich jedoch alle Sorten gleich, denn die Pflanze gilt als ausgesprochen pflegeleicht.

Unterschiedliche Wuchsformen und Farben

Bogenhanf gibt es in vielen verschiedenen Zuchtformen, die einfarbige oder auch mehrfarbige („bunte“) Blätter haben können. Diese sind meist weiß oder gelb umrandet und weisen eine mehr oder weniger ausgeprägte Querbänderung auf. Doch nicht nur in der Färbung, auch in der Wuchsform und -höhe unterscheiden sich die einzelnen Arten und ihre Sorten. So gibt es neben den streng aufrecht wachsenden Sansevierien mit breiten Blättern auch stammausbildende Varianten bzw. welche, die in Rosetten wachsen und recht kleinbleibend sind.

Beliebte Arten und ihre Sorten

Die nachfolgende Tabelle bietet Ihnen einen raschen Überblick über die beliebtesten Bogenhanf-Arten., wovon wahrscheinlich die Sansevieria trifasciata-Sorte ‚Laurentii‘ die bekannteste ist. Bedenken Sie bei der Auswahl, dass die Sansevierien nicht nur verschieden aussehen, sondern auch recht unterschiedliche Bedürfnisse haben. Manche Arten brauchen mehr Licht und Wärme als andere. Als Faustregel gilt: Je heller und bunter die Blattfärbung, desto mehr Sonne wird benötigt. Die interessante Färbung wird nur an einem hellen Standort ausgeprägt.

Art Sorte Blattfärbung Wuchshöhe Besonderheiten
Sansevieria trifasciata Laurentii hell-dunkelgrün-marmoriert, goldgelb umrandet bis 100 cm streng aufrechte Wuchsform, breite Blätter
Sansevieria trifasciata Golden Flame sattgrün, breite goldgelbe Streifen bis 100 cm streng aufrechte Wuchsform, breite Blätter
Sansevieria trifasciata Moonshine sehr helles Laub bis 100 cm streng aufrechte Wuchsform, breite Blätter
Sansevieria trifasciata Robusta dunkelgrün bis 150 cm streng aufrechte Wuchsform, breite Blätter
Sansevieria cylindrica Patula weißlich-grün, dunkelgrüne Querbänder bis ca. 60 cm runde Blätter
Sansevieria francisii dunkel-hellgrün-marmoriert bis ca. 30 cm wächst stammförmig nach oben
Sansevieria hyacinthoides mattgrün mit vielen helleren Querbändern bis ca. 60 cm sehr breite Blätter
Sansevieria trifasciata Hahnii verschiedene bunte Färbungen bis ca. 25 cm rosettenförmiger Wuchs mit breiten Blättern
Sansevieria trifasciata Craigii cremegelbe Längsbänder am Blattrand bis ca. 80 cm streng aufrechte Wuchsform, breite Blätter

Tipps

Ganz gleich für welche der genannten Sorten Sie sich entscheiden, sie alle helfen dabei, die Raumluft nachhaltig zu verbessern.

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. zaizai
    Geranium
    zaizai
    Stauden
    Anrworten: 0
  2. Kauka
    orchideen
    Kauka
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 1
  3. Moca
    Frage?
    Moca
    Zierpflanzen
    Anrworten: 2