Einen Baumstumpf im Garten integrieren

Ein Baumstumpf im Garten wirkt für manche Gärtner störend. Dabei lässt sich ein solcher Stumpf sehr gut im Garten integrieren und zu einer rustikalen, natürlichen Gartendeko umgestalten. So integrieren Sie einen Baumstumpf in Ihren Garten.

baumstumpf-im-garten-integrieren
Alte Baumstümpfe lassen sich hübsch dekorieren

Möglichkeiten, einen Baumstumpf im Garten zu integrieren

Ein Baumstumpf im Garten kann sehr dekorativ wirken, wenn Sie ihn mit ein paar kleinen Maßnahmen in die Gartengestaltung einbeziehen. Gestalten Sie zum Beispiel:

  • Vogeltränken
  • Plätze für Blumenampeln
  • Tischersatz
  • Kunstwerk schaffen

Lesen Sie auch

Außerdem können Sie einen Baumstumpf sehr gut begrünen. Mit der richtigen Bepflanzung schaffen Sie einen echten Hingucker im Garten.

Machen Sie den Vögeln eine Freude!

In heißen Sommern lieben die gefiederten Gartenbewohner ein kühlendes Bad. Ein Baumstumpf ist eine sehr gute Grundlage für eine Vogeltränke. Dafür schaben Sie eine Kuhle in die Oberfläche, die Sie mit Lack oder Wachs versiegeln.

Sie können auf der Oberfläche auch eine gekaufte Vogeltränke aus dem Gartenmarkt anbringen.

Wechseln Sie das Wasser häufiger aus und reinigen Sie die Tränke von Zeit zu Zeit, damit sich keine Vogelkrankheiten ausbreiten können.

Baumstumpf begrünen

Ein begrünter Baumstumpf wird zum Highlight im Garten. Pflanzen Sie einfach ein paar Kletterpflanzen rund um den Stamm. Gut geeignet sind Efeu an sehr schattigen Standorten oder Clematis an halbschattigen Plätzen. Steht der Baumstumpf an einem sehr sonnigen Platz, säen Sie jedes Jahr Kapuzinerkresse oder Prunkwinden um den Stamm aus.

Sehr dekorativ wirken auch Blumenampeln, die Sie mit rankenden Gartenblumen bepflanzen. Hängegeranien oder Petunien ranken herunter und verbergen den Baumstumpf.

Baumstumpf zum Tisch umwandeln

Ist der Baumstumpf dick genug, können Sie sogar einen Gartentisch daraus zaubern. Dafür muss der Stumpf oben ganz gerade abgesägt werden. Anschließend wird eine Holzplatte aufgeschraubt und schon haben Sie einen rustikalen Tisch, an dem Sie im Sommer zum Kaffeetrinken bitten können.

Kunstwerk schaffen

Hier sind Ihren Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Sind Sie geschickt mit der Säge, können Sie den Baumstumpf in Tierformen gestalten.

Tipps

Es gibt viele gute Gründe, einen Baumstumpf im Garten stehenzulassen. Das Holz bietet Kleinstlebewesen einen guten Unterschlupf. Außerdem ersparen Sie sich so viel Arbeit, die bei der Entsorgung eines Baumstumpfes anfällt.

Text: Sigrid Hestermann
Artikelbild: Stanislav71/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.