Warum bekommt Basilikum braune Blätter?

Färben sich die Blätter an Basilikum braun, ist dies ein eindeutiges Indiz für gesundheitliche Probleme. Diese können auf Versäumnisse in der Pflege zurückzuführen sein, auf eine Krankheit oder einen Schädlingsbefall. Der folgende Überblick weist die Richtung in der Ursachenforschung.

Basilikum braune Blätter

Versäumnisse in der Pflege

Da Basilikum aus tropischen Regionen einwanderte, ist die Kräuterpflanze angewiesen auf einen adäquaten Standort und eine umsichtige Pflege. Die folgenden Mängel können braune Blätter hervorrufen:

  • ein zu kühler Standort mit Temperaturen unter 12 Grad Celsius
  • ein zu nasses oder zu nährstoffarmes Substrat
  • ein zu kleines Pflanzgefäß

Krankheiten und Schädlinge

Sind die Ursachen für braune Blätter nicht in Pflegefehlern zu suchen, steckt in der Regel eine der folgenden Krankheiten oder ein listiger Schädling dahinter:

  • Welke oder Stängelfäule (Fusarium oxysorum)
  • Blattfleckenkrankheit
  • Blattläuse
  • Ampfereule
  • Gemeine Wiesenwanzen

Den Krankheiten und Schädlingen mit chemischen Mitteln entgegenzutreten, ist bei Nahrungsmitteln im Hobbygarten verpönt. Es steht mittlerweile ein breit gefächertes Spektrum an biologischen Bekämpfungsmethoden bereit, im Einklang mit der Natur und zum Wohle der Gesundheit.

GTH

Text: Paula Jansen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.