Ameisen

Ameisen auf Gehwegen bekämpfen: Effektive Methoden & Tipps

Artikel zitieren

Ameisen auf Gehwegen können lästig sein. Dieser Artikel stellt verschiedene Hausmittel und chemische Bekämpfungsmethoden vor und gibt Tipps zur Vorbeugung.

ameisen-auf-gehwegen-bekaempfen
Ameisen können unter Gehwegen ernsthaften Schaden anrichten

Hausmittel gegen Ameisen auf Gehwegen

  • Starke Gerüche: Ameisen meiden intensive Düfte, die ihren Orientierungssinn beeinträchtigen. Sie können Lavendelblüten, Zimt, Gewürznelken, Chilipulver oder Zitronenschalen auf Ameisennestern und -straßen ausstreuen. Ätherische Öle wie Teebaum- oder Minzöl sind ebenfalls hilfreich.
  • Alkalische Stoffe: Alkalische Substanzen wie Kreidepulver oder Gartenkalk wirken abschreckend. Eine Linie aus diesen Stoffen vor Hauseingängen oder entlang der Ameisenwege bildet eine natürliche Barriere.
  • Backpulver und Puderzucker: Eine Mischung aus Backpulver und Puderzucker kann als Köder dienen. Das Backpulver führt im Körper der Ameisen zu tödlichen Reaktionen.
  • Abgestandenes Bier und Honig: Ein Gemisch aus abgestandenem Bier und Honig, in einer flachen Schale platziert, lockt Ameisen an und ertränkt sie. Diese Methode kann zusätzlich Schnecken anziehen.
  • Umsiedlung der Ameisen: Mit einem Blumentopf, gefüllt mit Holzwolle oder lockerer Erde, können Sie Ameisen umsiedeln. Stellen Sie den Topf kopfüber auf die Ameisenstraße. Nach der Umsiedlung bringen Sie den Topf mindestens 30 Meter weit weg.
  • Heißes Wasser: Heißes Wasser hilft schnell, indem es direkt in das Nest gegossen wird. Dabei ist es möglich, dass neue Ameisenköniginnen bald nachziehen.

Chemische Mittel gegen Ameisen auf Gehwegen

  • Ameisenköder: Diese enthalten einen Lockstoff und ein Gift, das die Ameisen tötet. Die Ameisen transportieren den Köder in ihr Nest und füttern damit die Königin und Brut, wodurch die gesamte Kolonie bekämpft wird.
  • Ameisenspray: Ameisensprays können direkt auf Ameisen oder ihre Nester gesprüht werden und töten die Tiere bei Kontakt. Beachten Sie die Anweisungen auf dem Etikett und verwenden Sie das Spray nicht in der Nähe von Kindern oder Haustieren.
  • Ameisenpulver: Dieses Pulver wird in die Nähe von Ameisennestern oder -straßen gestreut. Die Ameisen nehmen es beim Kontakt auf und sterben daran. Es sollte nicht auf Pflanzen oder in der Nähe von Wasserquellen verwendet werden.

Vorbeugung von Ameisen auf Gehwegen

  • Sauberkeit: Halten Sie Gehwege und Terrassen frei von Essensresten und süßen Getränken, da diese Ameisen anziehen.
  • Versiegelung von Fugen: Abdichten von Ritzen und Fugen in Gehwegen mit Silikon oder Fugenmörtel verhindert, dass Ameisen Zugang finden.
  • Verwendung von Kies statt Sand: Ameisen bevorzugen Sand für ihre Nester. Kies als Untergrundmaterial für Gehwegplatten erschwert den Nestbau.
  • Regelmäßige Inspektion: Kontrollieren Sie regelmäßig auf Anzeichen von Ameisen, um einen Befall früh zu erkennen und leichter zu bekämpfen.