Die Akelei: Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Aussaat?

Die Samen liegen parat. Ob gekauft oder selbst im Vorjahr geerntet - werden sie zur falschen Zeit gesät, ergeben sich Nachteile. Wann stimmt das Timing?

Wann Akelei säen
Wird die Akelei in der Wohnung vorgezogen, kann sie schon Ende Februar ausgesät werden

Zuhause säen: Im zeitigen Frühjahr

Die Voranzucht in den eigenen vier Wänden können Sie bereits ab Ende Februar in Angriff nehmen. Bis Anfang März sollten Sie die Samen Zuhause gesät haben.

Direktsaat im Freiland: Zwischen April und Mai

Für die Aussaat im Freiland sind die folgenden Punkte wichtig:

  • ab April bis spätestens Mitte/Ende Mai
  • im Sommer gesäte Samen könnten vertrocknen
  • Samen brauchen kühle Temperaturen zum Keimen
  • erste Blüte im zweiten Jahr zu erwarten

Tipps & Tricks

Zwar ist die Akelei mehrjährig. Doch die Jungpflanzen vertragen keinen starken Frost. Daher nicht zu früh ins Freiland säen!

Text: Anika Gütt

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.