Affenbrotbaum schneiden leicht gemacht: So geht´s

Im Gegensatz zu seinen wildlebenden Artgenossen in Afrika erreicht der europäische Affenbrotbaum nur eine geringe Höhe. Hobbygärtner können ihn zu fast jeder Zeit einfach verschneiden. Ein paar praktische Tipps dienen als Leitfaden.

Affenbrotbaum schneiden
Früher Artikel Affenbrotbaum ist giftig: Im Notfall richtig reagieren Nächster Artikel Affenbrotbaum: Wenn Krankheiten und Schädlinge das Wachstum beeinträchtigen

Der richtige Zeitpunkt

Oft bevorzugen Naturliebhaber hierzulande den kleinen Wuchs. Zu diesem Zweck kann der Affenbrotbaum das gesamte Jahr hindurch verschnitten werden.

Lesen Sie auch

Vorgehensweise:

  • Triebe entfernen (wachsen unter der Hauptkrone)
  • in der Nähe der Knospe beschneiden (dadurch Sicherstellung von neuem Austrieb des Astes)

Tipp:

  • Wintermonate: einzelne Äste kürzen
  • Sommermonate: einzelne Bätter beschneiden

Vorteile

Durch den Schnitt gedeiht der Affenbrotbaum zu einer kompakten Pflanze. Er bekommt ein kräftiges Erscheinungsbild. Adansonia wirkt dichter, da sich mehr Verzweigungen bilden.

Wenn Sie bereits ein älteres Exemplar mit Blüten oder gar Früchten verschneiden wollen, geben genau diese den zeitlichen Ton an. Sobald das Bäumchen verblüht oder abgeerntet ist, können Sie einzelne Äste abschneiden.

Wieviel abschneiden?

Nicht nur die Wuchshöhe stellt einen wichtigen Grund für den Schnitt des Affenbrotbaumes dar. Vielmehr legen Hobbygärtner aus ästhetischen und dekorativen Beweggründen gern Hand an.

Nicht zuviel abschneiden:

Dabei sollten nie mehr als zwei Drittel des gesamten Baumvolumens verschnitten werden.

Schauen Sie sich die Pflanze vorher einmal genau aus der Nähe und Entfernung an. Bevor die Schere zum Einsatz kommt, markieren Sie sich die einzelnen Triebe, die verschnitten werden. Auf diese Weise kommt das Endergebnis den Vorstellungen eines jeden Hobbygärtners besonders nahe.

Werkzeug zum richtigen Schnitt

Für dünnere Triebe können Sie eine Schere verwenden. Stärkere Äste schneiden scharfe Messer passgenau ab. Für das Entfernen von Blättern eignen sich die Hände am besten.

Tipps & Tricks

Der Affenbrotbaum kann in heimischen Wohnzimmern gut eine Wuchshöhe von 2 Metern erreichen. Wenn dies erwünscht ist, sollten Hobbygärtner nur selten Adansonia verschneiden.

Text: Burkhard

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.