Abelia grandiflora Frost
Die meisten Sorten der Abelia grandiflora sind nicht winterhart

Abelia grandiflora ist nur selten wirklich winterhart

Ob eine Abelia grandiflora so winterhart ist, dass sie auch im Freien gezogen werden kann, hängt von der Sorte ab. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Strauch auch Minustemperaturen gut übersteht, pflegen Sie ihn besser im Kübel.

Weitgehend winterharte Sorte der Abelia grandiflora

Im Gartenfachhandel werden in Deutschland hauptsächlich drei Sorten angeboten:

  • „Prostratra“ weißblühend
  • „Kaleidoscope“, weißblühend
  • „Francis Mason“, rosablühend

Wenn Sie die Abelia grandiflora im Freien halten möchten, sollten Sie sich für „Francis Mason“ entscheiden, denn diese Sorte ist weitgehend winterhart und verträgt Temperaturen bis minus 13 Grad. Ganz ohne Winterschutz kommt sie aber in rauen Lagen nicht aus.

„Prostratra“ und „Kaleidoscope“ sind nicht winterhart und sollten deshalb lieber im Kübel gezogen werden. Dann können sie im kühlen Wintergarten oder gut eingepackt auf der Terrasse überwintern.

So schützen Sie die Sträucher im Winter

Suchen Sie für winterharte Abelia grandiflora einen möglichst geschützten Standort im Garten. Vor einer Mauer oder in Gegenden mit relativ mildem Klima auch als Hecke überstehen diese Sorten den Winter unbeschadet.

In raueren Lagen breiten Sie unter den Sträuchern eine dicke Mulchdecke aus Kompost oder Laub aus. Die oberirdischen Zweige umhüllen Sie mit Vlies oder Schilfmatten.

Ist der Winter sehr trocken, sollten Sie an frostfreien Tagen etwas Wasser geben, damit der Strauch nicht austrocknet.

Nicht winterharte Abelia grandiflora im Kübel überwintern

Am besten überwintert Abelia grandiflora im Kübel in einem kühlen Gewächshaus oder Wintergarten bei Temperaturen zwischen 5 und 12 Grad.

Die Pflanzen müssen regelmäßig mit Wasser versorgt werden. Düngen dürfen Sie Abelia grandiflora im Winterquartier nicht.

Gut eingepackt übersteht Abelia grandiflora im Kübel den Winter auch in einer geschützten Ecke auf der Terrasse. Stellen Sie den Topf auf eine Styroporplatte, um ihn von unten vor Kälte zu schützen. Umhüllen Sie Kübel und Pflanze mit Vlies oder Folie. Gießen Sie an frostfreien Tagen etwas Wasser und öffnen Sie die Umhüllung regelmäßig, damit der Strauch nicht fault.

Tipps

Von Juni bis Oktober dauert die Blüte der Abelia grandiflora. Während dieser Zeit entwickelt sie je nach Art weiße oder rosafarbene Blüten in Trichterform, die einen wunderbaren Duft verströmen.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 11