Wassermelonen entkernen – einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen

Was wäre der Sommer ohne Wassermelonen? In jedem Fall weniger lecker. Allerdings ist es manchmal ein bisschen lästig, die Früchte von ihren Kernen zu befreien. In unserem Beitrag stellen wir Ihnen zwei Varianten vor - eine etwas direktere und eine, bei der Sie so gut wie kein Fruchtfleisch opfern müssen. Natürlich raten wir Ihnen, Letztere anzuwenden.

wassermelonen-entkernen
Wassermelonen zu entkernen ist eine mühselige Arbeit

So entkernen Sie eine Wassermelone richtig

Die große Kunst beim Entkernen einer Wassermelone besteht darin, möglichst nichts vom kostbaren Fruchtfleisch zu rauben. Deshalb stellen wir Ihnen hier eine im ersten Moment vielleicht etwas umständlich anmutende Methode vor, die jedoch im Prinzip ganz einfach ist und dafür sorgt, dass nichts von der wohlschmeckenden Melone verloren geht.

  1. Legen Sie die Melone auf ein stabiles Schneidebrett.
  2. Nehmen Sie ein großes, scharfes Messer zur Hand.
  3. Schneiden Sie die beiden Enden der Melone ab (ganz knapp).
  4. Halbieren Sie die Frucht nun noch.
  5. Stellen Sie die erste Hälfte der Melone senkrecht auf.
  6. Schneiden Sie die Melone rundherum im Abstand von etwa vier Zentimetern jeweils zwei Zentimeter tief ein (ungefähr so, als würden Sie einen Kuchen anschneiden).
  7. Drücken Sie die einzelnen Stücke mit Ihren Fingern heraus.
  8. Sie haben nun bei jedem Stück alle Kerne offen liegen.
  9. Kratzen Sie die Kerne nun mit einem Löffel heraus (in eine Schüssel oder Ähnliches).

Lesen Sie auch

Wassermelone gleichzeitig entkernen und schneiden

Haben Sie nicht viel Zeit, Ihre Wassermelone vorzubereiten, können Sie auch die folgende Methode wählen:

  1. Stellen Sie eine ausreichend große Schale oder Schüssel für Ihre Melonenstücke bereit.
  2. Legen Sie die Melone auf ein stabiles Schneidebrett.
  3. Vierteln Sie Ihre Melone mit einem scharfen Messer. Das heißt, Sie halbieren sie erst und halbieren daraufhin auch noch die resultierenden Hälften. So liegen schließlich vier Stücke vor Ihnen. Für diesen Schritt verwenden Sie am besten ein großes, scharfes Messer.
  4. Nehmen Sie das erste Stück und ein kleineres, aber ebenso scharfes Messer zur Hand.
  5. Schneiden Sie möglichst tief an der Schale entlang das Fruchtfleisch heraus.
  6. Schneiden Sie danach um die Kerne herum einzelne Stückchen vom Fruchtfleisch ab und lassen diese in die bereitgestellte Schale oder Schüssel fallen.
  7. Sammeln Sie die kernigen Areale auf bereitgelegtem Küchenpapier.
  8. Verfahren Sie genauso mit den anderen Vierteln Ihrer Wassermelone.

Das Gartenjournal Frische-ABC

Wie läßt sich Obst & Gemüse richtig lagern, damit es möglichst lange frisch bleibt?

Das Gartenjournal Frische-ABC als Poster:

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: Vjacheslav_Kozyrev/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.