Wächst Katzengras nach?

Nach nicht allzu langer Zeit verholzen die Halme des Katzengrases und eignen sich nicht mehr zum Verzehr. Jetzt ist ein Rückschnitt erforderlich. Aber wächst das Katzengras erneut oder ist eine Neuanschaffung notwendig?

Katzengras schneiden
Katzengras muss ab und an geschnitten werden

Ist ein Rückschnitt erforderlich?

Vor allem wenn Sie Ihrer Katze die Pflanze zum Verzehr anbieten, müssen Sie es unbedingt kürzen, sobald die Spitzen braun werden oder sich scharfkantige Halme bilden. Diese können zu ernsthaften Verletzungen in der Speiseröhre Ihres Tieres führen.
Auch als Zimmerpflanze sollten Sie Ihr Gras regelmäßig einkürzen, um eine ansehnliche Optik beizubehalten.

Wächst das Katzengras nach?

Keine Sorge, das Gras erholt sich selbst, wenn Sie es bis knapp über dem Boden Kürzen. Die Pflanze ist nämlich für ihr schnelles Wachstum bekannt.

Ausnahme Zimmerbambus

Einzig den Rückschnitts eines Zimmerbambus sollten Sie mit Bedacht ausführen. Diese Katzengras Sorte wächst deutlich langsamer, erholt sich aber genauso gut von einem Rückschnitt.

Text: Gartenjournal.net

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.