vertikutierer-selber-bauen
Ein Schuh mit Zinken dran ist ein super Vertikutierer

Vertikutierer selber bauen – Tipps & Tricks für den Eigenbau

Hausgärtner mit einem Faible für selbst gebaute Gartengeräte denken nicht daran, in einen kostspieligen Vertikutierer zu investieren. Mit ein wenig Fantasie wird der bestehende Maschinenpark erweitert um einen selbst gebauten Vertikutierer. Dieser Ratgeber erklärt, was ein Vertikutierer leisten muss. Stöbern Sie in Tipps, Tricks und Ideen für den Eigenbau.

Was muss ein Vertikutierer können?

Das Motto „Ohne Moos nix los“, wird im Garten gleich zweifach widerlegt, wenn hier ein sparsamer Hausgärtner mit Heimwerker-Fähigkeiten tätig ist. Um den vermoosten Rasen zu vertikutieren und in eine repräsentative Grünfläche zu verwandeln, wird hier nicht tief in die Tasche gegriffen. Vielmehr konstruieren findige Gärtner das nützliche Gerät selber. Die folgenden Arbeiten muss ein Vertikutierer leisten:

  • Mithilfe von spitzen Zinken, Sporen oder Messern Moos und Unkraut aus der Grasnarbe ziehen
  • Gesunde, gut verwurzelte Rasengräser stehen lassen
  • Den Boden 2 bis 5 mm tief anritzen, um die Wurzeln der Edelgräser zu belüften

Ferner sollte ein Vertikutierer gleichmäßig über den Rasen zu befördern sein, entweder mit Muskel- oder Motorkraft. Damit das Gerät viele Jahre lang seine Aufgabe erfüllt, sind wetterfeste Baumaterialien empfehlenswert.

Ideen für einen Vertikutierer Marke Eigenbau

Stolze Besitzer eines Rasentraktors lösen das Problem ganz einfach. Eine ausgediente Saatbeet-Egge oder Wiesenschleppe wird kurzerhand umfunktioniert in einen Vertikutierer. Im Internet bieten Landwirte gebrauchte Eggen für kleines Geld regelmäßig an. Schleppen und Eggen sind ausgestattet mit Stacheln oder Zinken sowie einer Aufhängevorrichtung.

Das Gerät wird am Rasentraktor angehängt und über den vermoosten Rasen gezogen. Größtenteils bleiben Moos und Unkraut an den Stacheln hängen. Das restliche Schnittgut kehren Sie anschließend mit dem Rechen ab. Wiesenschleppen haben den ergänzenden Vorteil, dass Unebenheiten, wie Maulwurfshügel, ausgeglichen werden. Nach dem Vertikutieren empfehlen wir eine Nachsaat, damit sich kahle Stellen zügig schließen.

Tipps

Ein Vertikutierer Marke Eigenbau erfüllt die hochgesteckten Erwartungen nur dann, wenn er zum richtigen Zeitpunkt zum Einsatz kommt. Vertikutieren Sie den vermoosten Rasen, wenn die Bodentemperatur mindestens 8 Grad Celsius beträgt und keine frostigen Temperaturen zu befürchten sind. Primär sollte in den vorhergehenden beiden Tagen kein Regen gefallen sein.

Text: Paula Jansen Artikelbild: NinaMalyna/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. JoseeRizal64
    Bienenbaum
    JoseeRizal64
    Gehölze
    Anrworten: 11