Tellerhortensie

Tellerhortensie schneiden: So fördern Sie die üppige Blüte

Artikel zitieren

Tellerhortensien erfreuen mit üppiger Blütenpracht, benötigen jedoch einen regelmäßigen Schnitt für gesundes Wachstum und reiche Blüte. Dieser Artikel erklärt detailliert den richtigen Zeitpunkt und die Vorgehensweise beim Schneiden von Tellerhortensien.

Tellerhortensie Rückschnitt
Schneiden Sie Ihre Tellerhortensie möglichst sparsam

Tellerhortensien schneiden – der richtige Zeitpunkt

Der ideale Zeitpunkt, um Tellerhortensien zu schneiden, ist das zeitige Frühjahr, etwa von Ende Februar bis Mitte März. Zu diesem Zeitpunkt sind die abgestorbenen Blütenstände des Vorjahres noch sichtbar, und die Gefahr von starken Frösten ist weitestgehend gebannt. Das Schneiden im Frühjahr fördert ein gesundes Wachstum und eine reiche Blüte im Sommer, ohne die neuen Knospen zu beschädigen, die bereits im Vorjahr entstanden sind.

Lesen Sie auch

Tellerhortensien schneiden – so gehen Sie vor

Das Schneiden von Tellerhortensien umfasst einige wenige, aber wichtige Schritte:

Schritt 1: Vorbereitung

Vor Beginn der Schnittarbeiten sollten Sie die nötigen Werkzeuge bereithalten. Eine scharfe Gartenschere oder Astschere ist entscheidend für saubere Schnitte und schonende Behandlung der Pflanze.

Schritt 2: Verblühte Blütenstände entfernen

Schneiden Sie die verblühten Blütenstände direkt über dem ersten Paar gesunder Knospen ab. Diese neuen Knospen sind meist rötlich gefärbt und größer als die übrigen.

Schritt 3: Erfrorene Triebe entfernen

Erkennen Sie erfrorene oder beschädigte Triebe an ihrer braunen oder schwarzen Verfärbung und entfernen Sie diese bis zum Boden oder bis zu einem gesunden Knospenpaar.

Schritt 4: Auslichten (optional)

Bei zu dicht gewachsenen Pflanzen können Sie einige der ältesten Triebe an der Basis entfernen, um die Luftzirkulation und Lichtverhältnisse zu verbessern. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viele Triebe abzuschneiden, um die Blüte nicht zu beeinträchtigen.

Tellerhortensien schneiden – was Sie vermeiden sollten

Es gibt einige Dinge, die beim Schneiden von Tellerhortensien vermieden werden sollten, um die Gesundheit und Blüte der Pflanze zu gewährleisten:

Zu starkes Schneiden

Tellerhortensien benötigen im Allgemeinen nur einen leichten Rückschnitt. Ein zu starker Rückschnitt kann die Blütenbildung im nächsten Jahr erheblich reduzieren.

Schneiden zur falschen Zeit

Ein Rückschnitt zu anderen Jahreszeiten als dem frühen Frühjahr kann die Blütenknospen beschädigen und die Blüte stark beeinträchtigen.

Unscharfe Werkzeuge verwenden

Verwenden Sie immer scharfe Werkzeuge. Unscharfe Werkzeuge quetschen die Pflanze und fransen die Schnittstellen aus, was Infektionen und Krankheiten begünstigen kann.