Wann blüht der Spierstrauch?

Der Spierstrauch ist nicht nur pflegeleicht sondern auch äußerst dekorativ. So verwundert es nicht, dass er in vielen Gärten einen Platz gefunden hat. Die Blütezeit variiert je nach Sorte vom Frühling bis in den Herbst.

Wann blüht der Spierstrauch?
Der Japanische Spierstrauch blüht im Juni/ Juli

An einem sonnigen Standort ist der Spierstrauch besonders blühfreudig. Steht er dagegen schattig, können Sie mit ein wenig Dünger nachhelfen. Schneiden Sie den Spierstrauch nur voll erblüht für die Vase, sonst öffnen sich die Knospen nicht mehr.

Die Blütezeit und -farbe verschiedener Sorten:

  • Frühlingsspiere: April bis Mai, weiß
  • Karpaten Spierstrauch: Mai bis Juni, weiß
  • Himalaya Spierstrauch: Mai bis Juli, rosa
  • Japanischer Strauchspiere: Juni bis Juli, karminrot
  • Sommerspiere: Juni bis August, dunkelrot
  • Kolbenspiere: Juni bis Juli, rosa
  • Filziger Spierstrauch: Juli bis September, violett

Tipps

Mit einem klugen Pflanzplan dürfen Sie sich von März bis in den Herbst hinein über blühende Spiersträucher in Ihrem Garten freuen.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.