Wie überwintert man den Sonnenhut?

Haben Sie Ihren Sonnenhut im Beet gepflanzt, dann müssen Sie sich über die Winterpflege keine Gedanken machen. Bevorzugen Sie einen aufgeräumten Garten, dann schneiden Sie die Stauden im Herbst zurück, einen Winterschutz benötigt der Sonnenhut nicht.

Sonnenhut Winterschutz
Nur Sonnenhut im Topf benötigt einen Winterschutz

Das Überwintern von Kübelpflanzen

Im Gegensatz zu Beetpflanzen vertragen Kübelpflanzen keinen extremen Frost über eine längere Zeit. Die Wurzeln sind im Pflanzgefäß nicht ausreichend geschützt und könnten erfrieren. Das sollten Sie verhindern. Umwickeln Sie den Kübel von allen Seiten zum Beispiel mit einer alten Decke oder mit Noppenfolie, auch von unten. Laub und Reisig kann ebenfalls vor starkem Frost schützen.

Die besten Wintertipps für Sonnenhut:

  • eventuell zurückschneiden
  • Beetpflanzen benötigen keine besondere Winterpflege
  • Kübelpflanzen vor dem Erfrieren der Wurzeln schützen
  • organisch düngen im Frühjahr

Tipps & Tricks

Soll Ihr Garten im Winter nicht so leer aussehen, dann schneiden Sie Ihren Sonnenhut erst im Frühjahr.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.