Wann blüht der Sonnenhut?
Der Gelbe Sonnenhut blüht von Juli bis Oktober

Wann blüht der Sonnenhut?

Der Rote Sonnenhut (Echinacea) blüht in der Zeit von Juli bis September, der Gelbe Sonnenhut (Rudbeckia) sogar bis Oktober. Dagegen hat der zur Gattung Echinacea gehörende Prärie Sonnenhut eine recht kurze Blütezeit von Juli bis August.

Pflege während der Blütezeit

Während der Blüte darf der Sonnenhut regelmäßig gegossen werden sofern es nicht gerade regnet. Auch das Abschneiden verwelkter Blüten fördert die Bildung von neuen Blüten. Meistens blühen im Herbst gepflanzte Stauden üppiger als solche, die erst im Frühjahr gepflanzt werden.

Sonnenhut als Schnittpflanze

Sonnenhut eignet sich durchaus als Schnittblume. Vor allem der Hohe Sonnenhut (Rudbeckia nitida) sticht hier mit einer besonders langen Haltbarkeit von mehrere Wochen hervor. Die unschön hängenden Blütenzungen der Echinacea wurden einigen Sorten inzwischen weggezüchtet.

Die Blütezeit des Sonnenhuts:

  • Prärie Sonnenhut: Juli und August
  • Roter Sonnenhut: Juli bis September
  • Gelber Sonnenhut: Juli bis Oktober

Tipps & Tricks

Der Hohe Sonnenhut blüht sogar zweimal jährlich, ideal für Schnittblumen.

Text: Ursula Eggers

Beiträge aus dem Forum

  1. Nadine
    Was ist das?
    Nadine
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 14
  2. Sarah987
    Gurkenschale
    Sarah987
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 10
  3. LilliaBella
    Werbung
    LilliaBella
    Supportforum
    Anrworten: 1