Kann ich eine Schaukelliege aus Holz selber bauen?

Was gibt es Schöneres für Hobbygärtner, als nach getaner Gartenarbeit bequem auf einer Liege das Leben zu genießen? Gemütlich zu Schaukeln wäre vielleicht auch eine Alternative. Mit einer selbstgebauten Schaukelliege müssen Sie sich nicht zwischen diesen Alternativen entscheiden.

schaukelliege-holz-selber-bauen
Aus Europaletten lässt sich ganz einfach eine Schaukelliege bauen

Woher bekomme ich Material und Bauanleitung?

Eine Bauanleitung für eine Schaukelliege finden Sie im Internet oder auch in einer der Fachzeitschriften für Heimwerker und/oder Gartengestaltung. Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie überlegen, welche Schaukel für Sie in Frage kommt. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch Ihr handwerkliches Geschick. Nicht jedes Modell ist für einen Anfänger leicht zu realisieren.

Lesen Sie auch

Haben Sie viel Platz in Ihrem Garten, dann können Sie auch eine relativ große Schaukelliege für zwei Personen bauen. Auf einer kleinen Terrasse oder einem Mini-Balkon hat sie jedoch keinen Platz. Das benötigte Material bekommen Sie in jedem gut sortierten Baumarkt, ebenso auch Werkzeug, das Ihnen eventuell noch fehlt.

Gut geeignet für den Bau einer Schaukelliege ist zum Beispiel wasserfest verleimtes Sperrholz aus Birke oder eine Fichtenplatte für die Seitenteile. Für die Liegefläche können Sie Latten aus Fichte oder Douglasie verwenden. Aber auch aus Euro-Paletten können Sie eine schlichte Schaukelliege oder Schaukelbank bauen.

Welches Werkzeug benötige ich?

Ohne gutes Werkzeug ist eine Schaukelliege nicht zu bauen, schließlich soll das fertige Stück haltbar sein und auch gut funktionieren, sprich gleichmäßig schaukeln. Eine Stichsäge (36,99€ bei Amazon*) und ein Akkuschrauber sind dafür unerlässlich, ebenso ein Winkel und/oder ein Geodreieck. Hilfreich sind auch Fräse und Schleifer. Einige Schraubzwingen und/oder Zurrgurte helfen beim Zusammenbau der Liege.

Die Schaukelliege bauen

Sie sollten unbedingt sorgfältig arbeiten und ganz genau messen, sonst ist die fertige Schaukelliege am Ende womöglich schief und kaum zu gebrauchen. Halten sie sich an die ausgewählte Bauanleitung. Versenken Sie alle Schrauben so, dass Sie sich nicht daran verletzen können.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Bauanleitung auswählen
  • kontrollieren, ob die fertige Schaukelliege an den gewünschten Platz passt
  • Material und eventuell Werkzeug besorgen
  • Schaukelliege bauen
  • IMMER sorgfältig messen!

Tipps

Stellen sie vor dem Bau einer doch relativ großen Schaukelliege sicher, dass das Möbel auch an den gewünschten Platz passt.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Mihail Fedorenko/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.