Eindrucksvolle Gartendeko aus Birkenstämmen

Dekorationen aus Holz sehen allein betrachtet wunderschön aus, gehen aber in einem dicht bepflanzten Garten häufig unter. Ganz anders verhält es sich mit Deko aus Birkenstämmen. Die weiße Rinde zieht alle Blicke auf sich und rückt das kleine Kunstwerk zurecht in den Mittelpunkt. Auf dieser Seite finden Sie kreative Anregungen, um Ihren Garten mit der ansehnlichen Holzart zu bereichern.

gartendeko-aus-birkenstaemmen
Aus Birkenstämmen lassen sich dekorative Wände basteln

Für den Gartentisch

Kerzenhalter

Ein lauer Sommerabend auf der Terrasse wird erst im Kerzenschein so richtig romantisch. Wenn die hellen Teelichter dann auch noch aus einem Birkenstamm strahlen wird der Abend sogar unvergesslich.

  1. Dazu bohren Sie kleine Löcher mit Tiefe und Durchmesser herkömmlicher Teelichter in einen Birkenstamm.
  2. Nun setzen Sie die Teelichter hinein.
  3. Legen Sie den Birkenstamm auf Ihren Gartentisch.
  4. Entzünden Sie die Kerzen in der Dämmerung.

Lesen Sie auch

Blumenkübel

  1. Höhlen Sie mehrere Birkenstämme in unterschiedlichen Längen aus.
  2. Platzieren Sie diese auf einem Untersetzer.
  3. Füllen Sie etwas Erde hinein.
  4. Bepflanzen Sie die Birkenstämme mit blühenden Gewächsen.

Als Gartenmöbel

Sitzplatz oder Abstellfläche

  1. Sägen Sie mehrere Birkenstämme in viele gleich lange Stücke.
  2. Stellen Sie diese in senkrechter Lage so zusammen, dass eine kreisrunde Fläche entsteht.
  3. Binden Sie die Birkenstämme mit einer Kordel zusammen.
  4. Je nach Verwendungszweck polstern Sie die Sitzgelegenheit mit Kissen.

Trennwand

Trennwände aus Weide oder Bambus sind in nahezu jedem Garten anzutreffen. Ganz anders verhält es sich mit langlebigen Birkenstämmen, die einen ebenso tollen Sichtschutz darstellen. Schneiden Sie einzelne Äste auf die gewünschte Höhe und stecken Sie diese einfach nebeneinander in den Boden. Zusätzliche Dekoelemente wie Flaschen oder Perlenketten vollenden die Optik.

Beleuchtung

  1. Stecken Sie zwei hohe Birkenstämme jeweils links und rechts neben Ihrer Gartensitzecke in den Boden.
  2. Idealerweise besitzen diese am oberen Ende eine Astgabel.
  3. Hier legen Sie einen weiteren Birkenstamm senkrecht hinein.
  4. Zur Not nageln Sie diesen fest.
  5. Umwickeln Sie das Gestell mit einer Lichterkette oder hängen Sie bunte Lampions daran auf.
Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: FotograFFF/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.