Ranunkelstrauch

Blütezeit des Ranunkelstrauchs: Wann beginnt das Farbenmeer?

Artikel zitieren

Das Pflanzen hat prima geklappt und in der Pflege gab es keine sonderlichen Schwierigkeiten? Dann sollte der Ranunkelstrauch freudig erblühen! Doch wann ist es soweit und wie sehen die Blüten aus?

Goldröschen Blütezeit
Der Ranunkelstrauch kann sehr lange Blühen - wenn er rechtzeitig einen kleinen Pflegeschub erhält
AUF EINEN BLICK
Wann blüht der Ranunkelstrauch?
Die Blütezeit des Ranunkelstrauchs beginnt in milden Regionen bereits im März und setzt gewöhnlich im April/Mai ein, bis etwa Juni. Eine Nachblüte ist zwischen August und Oktober möglich, wenn der Strauch rechtzeitig einen leichten Schnitt erhält.

Ein langer Zeitraum – mit Hoffnung auf Nachblüte

Der Ranunkelstrauch kann in milden Regionen schon im März erblühen! Doch gewöhnlich setzt seine Blütezeit im April/Mai ein. Die Blüten sind bis Juni präsent. Zu einer Nachblüte kann es kommen, wenn der Strauch rechtzeitig einen leichten Schnitt erhält.

Hier noch ein paar Hinweise:

  • verwelkte Blüten abschneiden
  • Nachblüte: August bis September/Oktober
  • Blüten der ersten Blühphase sind farbintensiver
  • zweite Blüte fällt schwächer aus
  • Sorten mit gelben, weißen oder rosa Blüten
  • gefüllte oder ungefüllte Blüten

Tipp

Wenn Sie Ihren Ranunkelstrauch zu spät im Jahresverlauf geschnitten haben, müssen Sie damit rechnen, dass die Blüte im Folgejahr geiziger ausfällt.

Bilder: ClaraNila / iStockphoto