Quittensorten

Quittensorten

Alle Quittensorten befruchten sich selbst. Ab dem zweiten Jahr nach dem Pflanzen verführen erste Früchte mit ihrem vielseitigen Charme. Kleine bis mittelgroße Exemplare eignen sich gut für windige Regionen. Stöbern Sie in einer facettenreichen Sortenvielfalt.

Nächster Artikel Den Quittenbaum pflegen: Ein praktischer Leitfaden

Eine bemerkenswerte Sortenvielfalt

Nach der Jahrtausendwende wurde der deutsche Quittenbestand erfasst. Damalige Aufzeichnungen dokumentierten 56 verschiedene Quittensorten im gesamten Bundesgebiet.

Darüber hinaus beobachteten Experten, dass besonders empfindliche Quittensorten schrittweise durch widerstandsfähige Varianten ersetzt werden. Die ältesten Sorten wurden durch Auslese erzeugt. Auch heute erweitern neue Zuchtsortierungen den hervorragenden Bestand stetig.

Systematik: Apfel- und Birnenquitten

Sämtliche Quittensorten lassen sich folgenden Kategorien zuordnen.

Apfelquitten

  • Form: rund
  • Geschmack: stark im Aroma
  • Fruchtfleisch: hart, sehr trocken

Birnenquitten

  • Form: zum Fruchtstiel hin etwas länglicher
  • Geschmack: weniger intensiv
  • Fruchtfleisch: weich

Ideale Sorten für die Herstellung von Fruchtaufstrichen

Für diesen Zweck eignen sich die fränkische Hausquitte, die Baumwollquitte oder Muskatquitte. Weitere Sorten bieten sich je nach Anbaugebiet ebenso an.

Roher Verzehr

Obwohl die urtypischen Quitten nicht roh essbar sind, eignen sich neue Züchtungen sehr gut. Dazu gehören die Honigquitte als auch die Sorte Rohköstler.

Weitere Sorten in alphabetischer Reihenfolge:

A

  • Adamsova
  • Agrambari
  • Aseniza
  • Aurelia

B

  • Bencikli
  • Bereczki Apfelquitte
  • Bereczki Birnenquitte
  • Blanar
  • Brna
  • BQ 7-27
  • Buchlowice

C

  • Champion
  • Cydora
  • Cukurgöbek
  • Cydopom
  • Cydora EQ6-35

D

  • Danuviana
  • De Mosna

E

  • Ekmek Ayvasi
  • EQ 3-34

G

  • Gamboas
  • Gutui de Husui

H

  • Hehn
  • Hemus
  • Hruskovita

I

  • Isfahn
  • Ingenheimer Bombenquitte (Ingenheimer Riesenquitte)
  • Ispolinskaja
  • Izobilnaja

J

  • Jablowidna Plovdivska

K

  • Konstantinopler
  • Krymska – rannjaja

L

  • Le Bourgeaut
  • Leskovacz
  • Ludovic

M

  • Maliforme Aurii
  • Meech´s Prolific
  • Multiforma Frankonia
  • Mostquitte
  • Matador

O

  • Otlicnica

P

  • Pasardschinska
  • Pear Shaped
  • Pinter
  • Plovdivskaya
  • Portugieser

Q

  • Quebec Apfelquitte

R

  • Radonia
  • Rea´s Mamuth
  • Ronda

S

  • Seker Gevrek
  • Shams
  • Siselen
  • Söbü
  • Sofranii
  • St.Germain

T

  • Tencara
  • Toronto Birnenquitte
  • Triumph
  • Turkey Nr.4
  • Turuncuskaja

U

  • Uspech

V

  • Vogelsburger Apfelquitte
  • Villanova
  • Vogelrüti
  • Vranja

W

  • Waldviertler
  • Wirena
  • Wudonia
  • Würzburger Goldquitte

Hinweis:

Cydonia sinensis ist die Holzquitte. Vereinzelt trägt sie den Namen Pseudocydonis. Die Kreuzung aus Quitte und Birne wird als Pyronia veitchii bezeichnet.

Tipps & Tricks

Informieren Sie sich bereits vor dem Kauf über regionale Besonderheiten. Auf diese Weise gehen Sie auf Nummer sicher und die Quittensorte gedeiht in Ihrem Garten prächtig.

FT

Beiträge aus dem Forum

  1. Wer kennt diese Pflanze

    Ich habe mir letzten November von der Insel La Palma eine kleine Pflanzenspitze mitgebracht, eingetopft und am Fenster aufgestellt. Nun hat sie wunderhübsche kleine glockenähnliche Blüten.

  2. Ableger vom rotlaubigen Holunder

    Wie macht man von Holunder Ableger? Genau wie von Johannisbeeren durch Steckholz und auch im Frühwinter ? Ich habe einen wunderschönen rotlaubigen Holunder denn ich gerne vermehren würde. Dankeschön...

  3. Blauregen auf Stamm ziehen

    Hallo liebe Grünfinger, ich träume schon seit langem von einem Blauregen-'Bäumchen' und würde gern dieses Jahr damit beginnen mir diesen Traum zu erfüllen. Ich habe nicht viel Erfahrung, aber an Liebe, Pflege und Geduld soll es nicht mangeln. Auf dem angehängten Foto zu sehen ist der aktuelle Stand des veredelten Zöglings, wie gekauft (Höhe knapp 50cm) . Für die ersten Jahre wird er im Kübel auf dem Balkon stehen. Auf diesem Forum habe ich folgende Anleitungen zur Zucht als Hochstamm gefunden: https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm-schneiden Dort steht, dass ich im ersten Jahr mit dem Schnitt beginnen soll - nämlich alles bis auf []

  4. Bananenstaude-Blätter knicken ab

    Hallo an alle , mit einem grünen Daumen, ich habe 2 Bananenstauden(die sollten eigentlich winterhart sein, ich hab sie aber in großen Kübeln über den Winter ins Wohnzimmer geholt), nun knicken so nach und nach immer wieder die großen Blätter ab. Was fehlt ihr?Für Hilfe wäre ich dankbar.

  5. Arbeitseinsätze

    Wie werden bei euch Arbeitseinsätze vergütet ? Der Gartenfreund , der bei uns nach Ableistung seiner fünf Pflichtstunden an Arbeitseinsätzen teilnimmt , bekommt 5 € die Stunde . Fachleute wie zB . Elektriker bekommen 10 € . Egal ob Pflichtstunden oder freiwillige Teilnahme , es gibt immer Freibier . Wie ist das bei Euch ?

  6. Rasen nach dem Vertikutieren

    Guten Morgen in die Runde, nach dem Vertikutieren des Rasens sind doch einige Kahlstellen entstanden. Es muß also zwischengesät und gedüngt werden. Meine Frage hierzu: Kann ich beides zur gleichen Zeit oder wenn nacheinander, was zuerst? Erst säen oder erst düngen. Ihr seht, ich bin Anfänger, also erhellt mich.:oops::D